Uphill Flow – Mountainbiken epowered by Bosch [Sponsored] #eBike #Bosch

Vor ca. 3 Monaten bin ich in eine neue WG gezogen. Meine neuen Mitbewohner hatten zu diesem Zeitpunkt schon ein gemeinsames Hobby: das Mountainbiken. Und wie das so ist, wenn man ein Hobby vorgesetzt bekommt, von dem man eigentlich vorher kaum etwas verstand: man wird neugierig.

Eines kann ich nun aber schon mal mit absoluter Sicherheit sagen: Es gibt definitiv Hobbys, in die man sich initial nicht so sehr reinfuchsen muss. Welche Marke, welches Modell, welche gegebenheiten sollte der Rahmen erfüllen und welche Komponenten passen am besten zusammen. Vom Preis-/Leistungsverhältnis ganz zu sprechen.

Screenshot 2015-06-20 21.20.22

Copyright: „Bosch eBike Systems“

Neben der grundsätzlichen Frage ob „Hardtail“- oder „Fully“-Bike, bringt Bosch nun noch ein zusätzlichen Faktor mit ins Rennen: Mountainbikes epowered by Bosch. Wie der Name schon vermuten lässt, hat Bosch nämlich die Vorteile eine eBikes mit den Eigenschaften eines MTBs kombiniert.

An sich ja schon ’ne coole Sache, allerdings höre ich ja jetzt schon wieder die „klassischen“ MTBler über elektrisch gestütztes Fahren spotten, und irgendwie haben sie damit ja auch recht. Allerdings würde ich gerne etwas anders argumentieren. Ein eMTB sollte man nicht mit einem klassischen Mountainbike vergleichen, sondern davon separiert sehen. Es eröffnet neue Möglichkeiten. Punkt. Ob man das braucht, ist natürlich wieder die andere Frage. Mich würde aber definitiv mal eure Meinung dazu interessieren. Gerne auch mal generell zum eBiken. Gerne in die Kommentare oder auf Facebook.

Screenshot 2015-06-20 21.21.18

Copyright: „Bosch eBike Systems“

Bosch hat die Möglichkeiten der neuen elektronisch gestützten MTBs mal in dem ziemlichen coolen und interaktiven Video „Uphill Flow“ zusammen gefasst.

Hier geht’s zum Video.

Um euch schon mal ein bisschen heiß zu machen, gibt es natürlich auch einen Trailer für das ganze Projekt.

Ansehen und gut finden!

Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.