lofter.de | Blog http://lofter.de Jugendkultur. Lifestyle. Musik. Kunst. Sun, 18 Jun 2017 10:49:57 +0000 de-DE hourly 1 https://wordpress.org/?v=4.8 Was läuft alles falsch in unserer Welt? – Beeindruckende Illustrationen von Al Margen [Bilderserie] http://lofter.de/18-06-2017/was-laeuft-alles-falsch-in-unserer-welt-beeindruckende-illustrationen-von-al-margen-bilderserie/ http://lofter.de/18-06-2017/was-laeuft-alles-falsch-in-unserer-welt-beeindruckende-illustrationen-von-al-margen-bilderserie/#respond Sun, 18 Jun 2017 10:49:57 +0000 http://lofter.de/?p=12170 An unserer heutigen Gesellschaft gibt es eine Menge auszusetzen. Nunja, irgendwie gab es an der Gesellschaft schon immer eine Menge auszusetzen, die heutige Medien- und Informationsvielfalt hat uns lediglich die Möglichkeit gegeben, diese Menge auch vor Augen geführt zu bekommen.

Der in Buenos Aires lebende Künstler Al Margen nimmt sich mit seinen Zeichnungen genau dieser Menge (gesellschafts-)kritischer Themen an und illustriert sie in einem sehr eigenen Stil – häufig mit einem satarisch-sarkastischen Unterton, allerdings durchweg mit einem vorwurfsvollen Appell. Dabei versteht er es meines Erachtens sehr bemerkenswert, eine einzelne Illustration vielschichtig aufzubauen, um so direkt diverse Facetten eines Problems zu beleuchten.

Er selbst betrachtet seine Arbeiten extrem kritisch – und auch im Kontext ihrer Umstände:

They are children of boredom, nonconformity or anger. <…> They are the representation of discarded ideas. They are the garbage of the subconscious. But they are more visceral and sincere than other drawings because they have no obligation to please. <…> Because they were born only by an impulse and nothing more. Because they were born to annoy because they show the imperfect. (via boredpanda)

Extrem beeindruckende Bilderserie. Mehr davon findet ihr übrigens auf seiner Facebook-Seite. Unbedingt mal vorbei gucken.

Ansehen und gut finden!

 

(All images by Al Margen Pagina)

]]>
http://lofter.de/18-06-2017/was-laeuft-alles-falsch-in-unserer-welt-beeindruckende-illustrationen-von-al-margen-bilderserie/feed/ 0
Einmal die Dachterrasse renovieren? Molinari hilft gern! (Sponsored) http://lofter.de/17-06-2017/einmal-die-dachterrasse-renovieren-molinari-hilft-gern-sponsored/ http://lofter.de/17-06-2017/einmal-die-dachterrasse-renovieren-molinari-hilft-gern-sponsored/#respond Sat, 17 Jun 2017 09:43:15 +0000 http://lofter.de/?p=12163 Die perfekte Wohnung: Mitten in der Stadt, dabei ruhig und am besten noch mit ausladender, gemütlicher Terrasse in einem der oberen Stockwerke und Blick auf die Skyline. Das alles natürlich günstig.

Aktuell habe ich das Glück, zumindest ein paar dieser Faktoren in meiner aktuellen Wohnung zu vereinen: In Koblenz ist Wohnraum noch recht bezahlbar. Für Berufstätigen-WGs ohnehin. Zusätzlich ist Koblenz so klein, dass man immer irgendwie „zentrumsnah“ ist. Dann hat noch etwas Glück mitgespielt und aktuell ist das hier der Ausblick von meiner 80qm Terrasse (sorry, aber ein bisschen Angeben darf da doch schon mal sein).

Ob Koblenz jetzt generell als „Stadt“ durchgeht ist natürlich ein kleiner Diskussionspunkt, den ich hier mal geschickt übergehen möchte.

Aber was macht man, wenn man zwar Wohnung, Standort und auch potenziell die Terrasse hat, die Terrasse aber – vorsichtig ausgedrückt – kacke aussieht?

Gero & Matthias haben es sich einfach gemacht und sich Hilfe geholt. Nunja, besser gesagt „Hilfe gewonnen“. Das Setting war quasi das oben genannte: Coole Dachterrasse, die von den Bewohner schlicht und einfach nicht genutzt wurde. Also haben die beiden sich an Molinari und damit die „Unsere Herzen brennen“-Kampagne gewandt (Verstanden? Das Logo ist’n Herz. „Unsere Herzen brennen“. Voll zweideutig. Gewieft, oder?).

Der Preis: Einmal eine komplette Rundumerneuerung der besagten Dachterrasse – angefangen vom neuen Boden und mobilen Beten bis hin zu einem verdammten eigenen Gewächshaus! Wie cool ist das denn, bitte?!

Wie natürlich für Alkoholmarken üblich, wurde der ganze Umbau dann auch gebührend begossen – naja, wer kann’s ihnen bei diesem Ausblick verübeln.

Mehr Informationen zu der Kampagne und noch einige weiter Beispiel für die Umsetzung findet ihr übrigens im entsprechenden Blog, auf Facebook, Instagram und dem dazugehörigen YouTube Channel.

]]>
http://lofter.de/17-06-2017/einmal-die-dachterrasse-renovieren-molinari-hilft-gern-sponsored/feed/ 0
Assassin’s Creed: Origins – Cinematic & Gameplay Trailer [2 Videos] http://lofter.de/14-06-2017/assassins-creed-origins-cinematic-gameplay-trailer-2-videos/ http://lofter.de/14-06-2017/assassins-creed-origins-cinematic-gameplay-trailer-2-videos/#respond Wed, 14 Jun 2017 16:34:31 +0000 http://lofter.de/?p=12158 Es ist E3 – Die größte Messe für Videospiele auf dieser Welt. Und wie bei Messen dieser Größenordnung üblich, lassen sich natürlich auch die Publisher nicht lumpen und hauen Triple-A-Titel en masse raus.

So auch den neuen Teil der Assassin’s Creed-Saga: Assassin’s Creed: Origins.

Assassin’s Creed gehört definitiv zu den Themen, die hier am häufigsten thematisiert wurden. Auch wenn ich schlicht und einfach nicht genug Zeit hatte, alle Teile in Gänze zu spielen, bin ich einfach Fan. Fan von den Settings, der Mechanik, der Story. Klar hat das Franchise seine Stärken und Schwächen – allerdings konnte ich mich sogar schon beim ersten Teil zum Durchspielen bewegen und der ist … nunja … „eintönig“ ist eigentlich noch zu nett. Aber wie gesagt: Fan halt.

Assassin’s Creed: Origins führt uns – wie der Name schon halb vermuten lässt – an die Anfänge der Geschichte zurück. Genauer: das alte Ägypten. Die Stärken dieses Settings liegen ziemlich auf der Hand: unterschiedliche Looks der Umgebung, Pyramiden, mysteriöse Kulte.

Der Trailer ist natürlich wie immer gewohnt episch.

Ansehen und gut finden.

Zusätzlich spendiert uns Ubisoft auch noch einen 4k Gameplay Trailer. Dieser lässt schon erahnen, dass es bei altbewährten Mechaniken bleibt, aber auch einige neue dazu kommen. So wird anscheinend ein Falke eine größere Rolle spielen, der sehr an die Drohnenmechanik von Ghost Recon erinnert.

]]>
http://lofter.de/14-06-2017/assassins-creed-origins-cinematic-gameplay-trailer-2-videos/feed/ 0
Transformers – The Last Knight [Trailer] (Sponsored) http://lofter.de/01-06-2017/transformers-the-last-knight-trailer/ http://lofter.de/01-06-2017/transformers-the-last-knight-trailer/#respond Thu, 01 Jun 2017 08:12:13 +0000 http://lofter.de/?p=12153 Transformers ist ja auch eine dieser Filmserien, denen keiner nachgetrauert hätte, wenn es einfach bei einem einzigen (oder wegen mir auch zwei Filmen) geblieben wäre. Nicht mal, weil die Filme besonders schlecht sind – aber klar ist auch, warum sie sich immer wieder einer so großen Beliebtheit erfreuen: Wegen des Michael Bay-Feuerwerks, das in den Filmen abgefackelt wird.

„Bildgewaltig“ trifft es bei den Filmen von Herrn Bay bekanntermaßen meist ziemlich gut. Da bleibt bei all der Grafik, den Effekten und Explosionen halt auch keine wirkliche Zeit mehr, um eine packende Story zu entwickeln. Oder man wird einfach als Zuschauer zu sehr davon abgelenkt – das kann natürlich auch sein. Im Zweifel reicht das aber dem Zuschauer auch; Er kriegt das, was er erwartet.

Ich bin mir nicht mal sicher, ob ich alle Transformers-Filme gesehen habe. Und es ist mir auch nicht so wichtig, da die Filme für mich ohnehin weitestgehend in dem schon angesprochenen Effekt-Wirrwarr verschwimmen. Nichtsdestotrotz werde ich mir auch den kommenden Transformers wieder angucken, erstaunt sein, was möglich ist, wenn man den VFX-Dudes nur genug freie Hand (und Geld) gibt und zwei Stunden gut unterhalten vor dem TV sitzen. Darum geht es doch nämlich: Nicht in die Tiefen der Charaktere einzutauchen, nicht die zweideutige Schlusssequenz mit seinen Freunden zu diskutieren, nein. Es geht darum, dass man sich prügelnde Roboter angucken will, die dauernd Form und Aussehen wechseln und alles unglaublich spektakulär aussieht. Punkt. Und in der Hinsicht ist Transformers eine Bank.

Auch der Trailer zum kommenden Teil Transformers – The Last Knight verspricht genau das. Dieses mal das Besondere: Ihr kriegt das Spektakel nach Wunsch in IMAX 3D um die Ohren gehauen.

Also ansehen und gut finden!

(Dieser Beitrag wurde gesponsert)

]]>
http://lofter.de/01-06-2017/transformers-the-last-knight-trailer/feed/ 0
CRO – Baum. Die vielleicht beste Single des Raopers. Auf den dritten Blick. [Single / Musikvideo] http://lofter.de/31-05-2017/cro-baum-die-vielleicht-beste-single-des-raopers-auf-den-dritten-blick-single-musikvideo/ http://lofter.de/31-05-2017/cro-baum-die-vielleicht-beste-single-des-raopers-auf-den-dritten-blick-single-musikvideo/#respond Wed, 31 May 2017 14:23:03 +0000 http://lofter.de/?p=12150 Nach langer, langer Zeit lässt der allseits beliebte Panda mal wieder etwas von sich hören: CRO hat eine neue Single veröffentlicht und die ist … merkwürdig.

Statt minutenlanges „hey, wir sind alle voll happy und das Leben ist voll cool und locker und ich bin super entspannt und wir finden alles easy“-Gesinge gibt es irgendwie einen „rasen ist uncool“-Track.

Ok, das klingt jetzt etwas spießiger als es eigentlich ist. Inhalt des Tracks ist genauer ein merkwürdiger Lebensrückblick sinngemäß „das Leben zieht an meinen Augen vorbei“. Kein Easy, kein alles cool, kein Refrain.

Ich musste mir den Track echt 3-4 mal anhören, bis ich mir darüber eine Meinung bilden konnte und jetzt muss ich sagen: „Baum“ ist meiner Meinung nach vielleicht der stärkste Track, der bisher von CRO kam. Ein bisschen weniger Meta hätte es auch getan, nichtsdestotrotz einfach echt … nunja … gut halt.

Beim Angucken bitte bewusst auf euch wirken lassen. Erstmal gibt es definitiv einen WTF-Moment.

Ansehen und gut finden!

]]>
http://lofter.de/31-05-2017/cro-baum-die-vielleicht-beste-single-des-raopers-auf-den-dritten-blick-single-musikvideo/feed/ 0
Y‘akoto mit „All I Want (Comme Ci Comme Ca)“ bei den DB trainsome sessions http://lofter.de/26-05-2017/yakoto-mit-all-i-want-comme-ci-comme-ca-bei-den-db-trainsome-sessions/ http://lofter.de/26-05-2017/yakoto-mit-all-i-want-comme-ci-comme-ca-bei-den-db-trainsome-sessions/#respond Fri, 26 May 2017 08:37:26 +0000 http://lofter.de/?p=12145 Wenn man sich als Vielbahnfahrer zur DB äußern will neigt man natürlich dazu, all die bösen Erinnerungen auszupacken, die sich über die Jahre aufgrund von Verzögerungen, defekten Klimaanlagen, merkwürdigen Personal, verwirrenden Ansagen, Überbuchungen, … angesammelt haben. Jaja, liebe DB, ihr macht es einem da echt nicht leicht. Auch die bisherige Außenkommunikation hat da meist nicht weitergeholfen: Man bleibt halt der etwas statische Großkonzern, der nur langsam in die neuzeitlichen Welten aufbricht – abgesehen von DB-Support-Team in Social Media. Ihr seid klasse (keine Ironie) !

Nun hat sich die Bahn allerdings endlich mal was ziemlich cooles einfallen lassen: Unter dem Titel „trainsome sessions“ wird der Bahnsteig zur Bühne. DB und Warner Music bieten kleinen Künstlern die Chance in diesem doch recht ungewöhnlichen Umfeld den vielleicht doch etwas frustrierten Bahnreisenden, das Leben ein wenig schöner zu machen.

Meines Erachtens sehr coole Idee. Allerdings würde es mich freuen, wenn die Bahn diese Idee eher mit Independent-Künstlern bestritten hätte – aber das kann ja eventuell noch kommen ;).

Hier mal ein Beispiel des Formats mit der Soul-Sängerin Y’akoto.

Ansehen und gut finden!

(Dieser Beitrag wurde von DB gesponsert)

]]>
http://lofter.de/26-05-2017/yakoto-mit-all-i-want-comme-ci-comme-ca-bei-den-db-trainsome-sessions/feed/ 0
Game of Thrones Season 7 – The great war is here [Trailer] http://lofter.de/26-05-2017/game-of-thrones-season-7-the-great-war-is-here-trailer/ http://lofter.de/26-05-2017/game-of-thrones-season-7-the-great-war-is-here-trailer/#respond Fri, 26 May 2017 07:36:57 +0000 http://lofter.de/?p=12141 Nachdem HBO vor einigen Wochen die Game of Thrones Community schon mal mit einem Teaser etwas vorgewärmt hat, ist nun der offizielle Trailer zu Staffel Nummer 7 online. Da es sich dieses mal um einen ernstzunehmenden Trailer handelt, sollten natürlich alle, die noch nicht auf dem aktuellen Stand der Geschichte sind, fern halten – Spoilergefahr!

Für alle anderen: Angucken. Gänsehaut garantiert!

Ansehen und gut finden!

]]>
http://lofter.de/26-05-2017/game-of-thrones-season-7-the-great-war-is-here-trailer/feed/ 0
Literal Video: Marteria – Kids (2 Finger an den Kopf) http://lofter.de/10-05-2017/literal-video-marteria-kids-2-finger-an-den-kopf/ http://lofter.de/10-05-2017/literal-video-marteria-kids-2-finger-an-den-kopf/#respond Wed, 10 May 2017 19:44:08 +0000 http://lofter.de/?p=12133 Ich muss mich echt zusammenreißen, damit dieses Blog nicht mit den Videos von Literal Video geflutet wird.

Nachdem ich vor wenigen Monaten das erste mal wegen ihres grandiosen Deichkind-Covers über die Jungs gestolpert bin, wollen die gar nicht mehr aufhören mit dem Produzieren. Seitdem gingen fast wöchentlich neue, wortwörtlich interpretierte Videos online (u.a. auch zu Bushidos Sonnenbank Flavour).

Nun gibt es aber (mMn) ein neues Highlight: Marteria – Kids (2 Finger an den Kopf).

Nachdem ich damals bei der Veröffentlichung der Single extrem skeptisch war, konnte mich in Folge auch das Album nicht überzeugen. Dementsprechend noch viel witziger fand ich diese Persiflage.

Ansehen und gut finden!

]]>
http://lofter.de/10-05-2017/literal-video-marteria-kids-2-finger-an-den-kopf/feed/ 0
Alike – Wie die Gesellschaft unsere Kreativität unterdrückt [Kurzfilm] http://lofter.de/09-05-2017/alike-wie-die-gesellschaft-unsere-kreativitaet-unterdrueckt-kurzfilm/ http://lofter.de/09-05-2017/alike-wie-die-gesellschaft-unsere-kreativitaet-unterdrueckt-kurzfilm/#respond Tue, 09 May 2017 17:46:48 +0000 http://lofter.de/?p=12126 Kurzfilme sind schon super. Ein Gedanke, auf den alles abzielt. In den letzten Jahren gab es dabei immer mal wieder Beispiele, die – auch in Sachen gewonnener Preise – den Großen in nichts nachstanden. Beispiele gefällig? Guckt euch nachher einfach (noch mal) The Present oder The Night We Were Kings an. Beide extrem großartig!

Seit Ende letztem Jahr wird nun ein weiterer Kurzfilm durch die Preisverleihungen dieser Welt gereicht: Alike von Daniel Martínez Lara & Rafa Cano Méndez. Ein recht minimalistischer Film, der es brilliant versteht, mit wenigen Mitteln, viel auszusagen. Kernthema: Wie wirken die Ansprüche unserer Gesellschaft auf den kreativen und begeisterungsfähigen Verstand eines Kindes? Taschentücher bereit halten.

Ansehen und gut finden!

 

 

(via mymonk)

]]>
http://lofter.de/09-05-2017/alike-wie-die-gesellschaft-unsere-kreativitaet-unterdrueckt-kurzfilm/feed/ 0
Sei Teil der exklusiven Range Rover Velar Vorstellung in deiner Stadt http://lofter.de/05-05-2017/sei-teil-der-exklusiven-range-rover-velar-vorstellung-in-deiner-stadt/ http://lofter.de/05-05-2017/sei-teil-der-exklusiven-range-rover-velar-vorstellung-in-deiner-stadt/#respond Fri, 05 May 2017 15:38:28 +0000 http://lofter.de/?p=12117 Autos und ich – eine Leidensgeschichte.

Ich habe leider nie so wirklich den Bezug zu Autos gefunden. Ich verstehe nicht viel von Motorenleistung oder dem Sound eines Autos und irgendwie interessiert es mich auch nicht. Wahnsinnig blöde Voraussetzung, wenn man sich ein Auto kaufen will, denn wenn man nach tagelanger mehr oder weniger sinnvoller Recherche mal einen Autohändler herausgefunden hat, weiß der ziemlich wenig mit einem anzufangen. Auf die Anfrage „Joa … so ca. 20.000 €, unter 100.000 km gelaufen und Bluetooth“ kriegt man nämlich lediglich die Reaktion „Herr Ofterdinger … das passt ca. auf jedes unserer Autos, so kommen wir nicht weiter“. Blöd gelaufen.

Abseits davon habe ich nämlich kaum andere Ansprüche. Das Auto sollte Platz haben – und hier stößt man dann recht schnell auf die SUV-Klassen. Aber um ehrlich zu sein, habe ich noch nie verstanden, warum man sich einen SUV kaufen sollte, wenn man nicht wirklich plant mal etwas offroad unterwegs zu sein (und sind wir mal ehrlich: die meisten SUVs sind auch einfach nicht dafür ausgelegt). Nichtsdestotrotz kriegen mich SUVs immer mal wieder, denn: Die Dinger sehen einfach oft verdammt cool aus! Nicht zuletzt Range Rover.

Und genau die legen nämlich gerade noch einen nach: Die neue Version ihres Klassikers Range Rover Velar steht in den Startlöchern – und mit ihm eine große und deutschlandweite Promo-Aktion. In diversen Städten wird an szenischen Orten dafür gesorgt, dass die wirklich schnieke Karre ins rechte Licht gerückt werden kann.

Das schöne ist: ihr könnt dabei sein. Über die Kampagnenpage könnt ihr euch anmelden und Teil des Events werden – und keine Sorgen: Der Range Rover Velar wird auch in einer Stadt in deiner Nähe sein. Dazu gibt es natürlich einen schnieken Clip.

Verbrauchs- und Emissionswerte Range Rover Velar P380 mit 280 kW/ 380 PS, 8-Gang-Automatikgetriebe (Kraftstoffverbrauch l/100 km innerorts 12,7 – außerorts 7,5 – kombiniert 9,4; CO2-Emissionen 214 g/km). Alle Angaben wurden nach dem Messverfahren RL80/1268/EWG ermittelt. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2- Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der bei allen Land Rover Vertragshändlern und bei Jaguar Land Rover Deutschland GmbH unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden ist ebenfalls im Internet unter www.dat.de verfügbar.

Dieser Beitrag ist von Land Rover gesponsert.

]]>
http://lofter.de/05-05-2017/sei-teil-der-exklusiven-range-rover-velar-vorstellung-in-deiner-stadt/feed/ 0