Sponsored Post: Der neue Skoda Fabia

24 Jahre habe ich es jetzt ohne Auto ausgehalten. Und prinzipiell hat das unter’m Strich bisher auch ganz gut funktioniert. Als stolzer Besitzer einer Bahncard 50 (dem Studentenrabatt seid Dank) sind Strecken zwischen Städten kein wirkliches Problem und auch innerhalb von Koblenz komme ich ganz gut mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zurecht. Ohnehin: Ich bin glaube ich einer der wenigen, der öffentliche Verkehrsmittel wirklich mag. Musik hören, lesen, PvZ zocken – Beim Auto fahren wäre das wohl nicht möglich. Naja, außer das Musik hören … aber ihr wisst schon, was ich meine.

Ein Problem gibt es bei der ganzen Nummer allerdings doch: Ich komme aus dem Westerwald. Keine Ahnung, ob ich das schon mal irgendwann erwähnt hatte, aber so ist es. Der Westerwald polarisiert. Auf der einen Seite gibt es Landluft, Ruhe, Bäume in denen man als Kind spielen konnte, uvm. Was es allerdings nicht, oder zumindest in einem DEFINITIV (!!!!!) ungenügenden Maße gibt, sind … ihr ahnt es … öffentliche Verkehrsmittel. Kurz gesagt: Ohne Auto ist man hier aufgeschmissen. Egal, ob man im Westerwald lebt, oder auch wenn man (wie ich) ab und an mal in den Westerwald fahren möchte.

DerneueSKODAFabiaStatisch_88203

Dieser und einige andere Punkte haben mich nun dazu gebracht, mein autoloses Leben zu beenden. Da ich allerdings trotz meiner ländlichen Heimat nach wie vor auch primär in Städten unterwegs sein werde, war schnell für mich klar: Ein Kleinwagen muss her.

Da ich großer Fan des neuen Skoda Octavia bin, hatte ich schon die ganze Zeit das Redesign des kleineren Teils der Skodafamilie im Blick: Den Skoda Fabia. Seit ungefähr zwei Monaten ist der Kleine nun endlich auf dem Markt und meine Erwartungen wurden nicht enttäuscht. Ganz im Gegenteil.

Auch wenn ich gerne ein Design gesehen hätte, dass sich noch mehr an dem neuen Octavia orientiert, macht das Design des neuen Fabia einiges her, wie ich finde. Ich will euch jetzt auch gar nicht mit all den technischen Daten nerven, die könnt ihr euch nämlich auch ganz einfach mal in der offiziellen Presseerklärung ansehen, so viel sei nur gesagt: Leistung und Verbrauch stimmen bei egal welcher Version des Autos, und was das Preis- / Leistungsverhältnis angeht, muss sich der Fabia ebenfalls ganz und gar nicht verstecken.

DerneueSKODAFabiaStatisch_88132DerneueSKODAFabiaDynamisch_88205

Besonders schnieke finde ich übrigens die MirrorLink[TM]-Technik, die dem Fahrer ermöglicht, seinen Smartphone-Screen auf der Bordcomputer des Fabia zu spiegeln. Sehr sehr coole Lösung, wie ich finde, die einen guten Schritt zur Lösung der „Smartphone am Steuer“-Problematik ist.

DerneueSKODAFabiaInterieur_88202

Wenn ihr neugierig geworden seid, guckt doch einfach mal beim Konfigurator des Fabia vorbei und schaut, ob er auch für euch was ist.

DerneueSKODAFabiaDynamisch_88204 DerneueSKODAFabiaStatisch_88181

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.