Drinkify – Was sollen wir trinken?

Wer kennt es nicht. Man kommt von einem anstrengenden Tag aus den Kohlebergwerken mit den Kumpeln zurück in die Wohnbaracke. Nachdem man sich Ruß und Staub mit Kernseife vom Körper geschruppt hat, will man eigentlich nur noch eines: seinen wohlverdienten Feierabend genießen! Und wie geht das besser, als mit Musik und dem perfekt dazu passenden alkoholischen Getränk? Nur wie soll man wissen, was die ideale Kombination ist? Das audio-gustatorische Vergnügen dem Zufall überlassen? Da kann man auch gleich den Fernseher einschalten. Nein, da muss es doch eine bessere Lösung geben …

… und die gibt es! Sie nennt sich Drinkify und ist eine Art Suchmaschine für die perfekte Musik-Drink Kombination. Einfach den gewünschten Interpreten eingeben und Drinkify spuckt das flüssige Aäquivalent dazu aus. Nur das Zubereiten muss man noch selber machen. Dabei ist es, meiner Erfahrung nach diversen Testdurchläufen nach, ziemlich egal wie bekannt die eingegebene Band ist. Irgendwas rät einem Drinkify immer. Und wenn es Wodka auf rohem Ei ist. Also angucken und selbst mal ein paar Kombinationen ausprobieren. Es darf gern in die Kommentare geschrieben werden, wie zufrieden man mit den vorgeschlagenen Getränken war :).

P.S.: Eine kleine Idee, die mir in einem unmoralischen Moment kam: Eine breite Palette an Spirituosen zulegen, per last.fm zufällige Lieder abspielen lassen und den neuen Drink nach dem momentan spielenden Interpreten mixen. Könnte ein lustiger Abend werden! In diesem Sinne …

.. just my 2 cents ..

(via wihel)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.