Übrigens: Das Beste an Sushi ist …

… dass man beim Essen prima eine Hand an der Maus haben kann, um hoffnungsvoll Battlefield 3 zu patchen.

Wie sich nämlich herausgestellt hat, war mein BF3-Schnäppchen so mehr oder weniger eine Mogelpackung. Die Abwicklung klappte eigentlich reibungslos. Am Erscheinungstag hatte ich schon morgens eine E-Mail mit dem Key im Posteingang liegen, der Download lief trotz diverser Befürchtungen zügig und ohne Unterbrechungen und die Installation der Sprachpakete (ich erhielt nämlich die russische Version) war dank ausführlicher Hilfe auch kein Problem. Doch zu früh gefreut.

Beim Starten dann die erste Skepsis. Statt eines Ladebildschirms öffnete sich mein Browser mit EAs eigener Onlineplattform für Battlefield 3. Über den Browser startet man dann die Kampagne, ein Ko-Op Spiel oder den Multiplayer Modus. Naja, mal was Neues. Als ich den Spaß dann allerdings beginnen wollte, streikte das Spiel. Erst wurde minutenlang Initialisiert, dann kam die Meldung „Battlefield 3 TM funktioniert nicht mehr“. Frust machte sich breit. Neuinstallation, Reparatur und was man sonst noch so kennt um gemeine Probleme zu lösen, blieben ohne Erfolg. Also was tun?!

„Du wirst wohl nicht der Einzige mit Problemen sein.“ dachte ich mir und fand dank Google ca. 43241345 Meldungen über Probleme mit BF3 und der damit verbunden Hoffnungen eines Patches in naher Zukunft.

Heute kam dann der Patch, gefolgt von stundenlangem Rumgetüftel meinerseits. Und … nichts ist! Gleiche Scheiße wie vorher! Ob es nun an der Version oder merkwürdigen anderen Problemen liegt, wird sich wohl in den nächsten Tagen zeigen. Wenn irgendwer Tipps hat: Ich bin für jede Idee dankbar! In diesem Sinne …

.. just my 2 cents ..

2 comments

  1. Pingback: Jetzt geht’s aufs Battlefield! | LOfter

  2. Pingback: Jetzt geht’s aufs Battlefield! | lofter.de Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.