Christian Ulmen in bester „mein neuer Freund“ Manier [Sponsored]

Ich verehre Christian Ulmen. Es gibt glaube ich kaum jemanden, der unangenehme Menschen so perfekt spielen kann wie er. Das sieht man  vor allem in der meines Erachtens viel zu wenig beachteten Serie „Mein neuer Freund“ (mittlerweile über 10 Jahre her). Für die, die diese Serie noch nicht kennen, sei das Format kurz erklärt: Frauen konnten sich damals anmelden und eine Woche lang Christian Ulmen als festen Freund der Außenwelt vorstellen. Schaffen sie es eine Woche durchzuhalten gewinnen sie einen Geldbetrag. Klingt erstmal simpel – wäre da nicht das unfassbar unangenehme schauspielerische Geschick Ulmens. So macht er den Damen als Hippie, Muttersöhnchen oder Motivationstrainer das Leben zu Hölle. Wenn ihr es noch nicht gesehen habt: unbedingt angucken!

Was euch da erwartet könnt ihr aber auch ganz gut aus dem aktuellen Penny-Spot ableiten, in dem Christian Ulmen als Protagonist „Angrill-Andi“ seine Kollegen zum gemeinsamen Grillfest einlädt. Dabei gibt es plötzliche Besuche diverser Bekannte des Protagonisten – die ebenfalls von Ulmen gespielt werden. Ziemlich unangenehm, allerdings auch sehr komisch!
Das alles geschieht zur Bewerbung der Penny-eigenen Produktwelt „Grillparty“ – welche Produkte da mit inbegriffen sind, muss wohl nicht näher erläutert werden. Jedenfalls wird von Penny nun eine Werbewelt mit den diversen Charakteren rund um Angrill-Andi aka. Christian Ulmen aufgezogen. Dreh- und Angelpunkt der Kampagne ist eine Unterseite, auf der alle Videos in Zukunft zusammenlaufen werden.

Ansehen und gut finden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.