Animationsthriller „The Thomas Beale Cipher“

The Thomas Beale Cipher ist ein wirklich leibevoll gemachter Kurzthriller. Er handelt von einem Professor der mit seiner Maschine die namensgebende Beale Chiffre entschlüsseln soll. Die Chiffre ist in drei Teile unterteilt von denen man bis jetzt nur den zweiten Teil mit Hilfe der amerikanischen Unabhängigkeitserklärung entschlüsseln konnte und daher weis, dass die komplette Lösung der Chiffre einen immensen Schatz (ja, so lächerlich sich das auch anhört … ) inklusive seiner eigentlichen Besitzer preisgeben soll. Auf jeden Fall ist der Protagonist des Films auf dem Weg die Chiffre zu lösen, gilt allerdings als deutscher Spion und wird daher gesucht. Es kommt zu einen dramatischen Showdown zwischen ihm und seinen Verfolgern im Zugabteil.

Der Kurfilm ist mit Hilfe der, leider nicht mehr oft gebrauchten, Rotoskopie Technik entstanden und wurde durch Nachbearbeitung noch zusätzlich mit wirklich sehenswerten Effekten versehen. Man kann natürlich nicht erwarten in knapp 10 Minuten eine großartige Handlung vermittelt zu bekommen aber das was (und vor wie es) rübergebracht wurde ist wirklich bemerkenswert. Ansehen und gut finden!

[vimeo id=“19115071″]

(via publique / BoingBoing / mrhonk)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.