Pommeswald – Glaube nicht alles, was man dir erzählt

McDonald’s hat ein neues Werbekonzept. Statt saftige Burger, bleiche Pommes oder Joko (Na? „Bleiche Pommes“ -> „Joko“? Witzig?) vor die Kamera zu zerren probiert es der Fast-Food-Riese nun mit Witz und Ironie. Und nicht nur das: Mit dem Claim „Glaub nicht alles, was man dir erzählt!“ könnte man in Zeiten von Fake News, alternativen Fakten und postfaktischen Informationen fast auch noch eine politische Motivation unterstellen; ein Schelm, der Böses denkt.

Das offizielle Ziel der Kampagne ist allerdings ein anderes: McDonald’s will nämlich mit Vorurteilen und Gerüchten aufräumen. Unter mcdonalds.de/wahrheit werden die Klassiker der Fragen angegangen: „Im Filet-o-Fish ist gar kein Fisch“ oder eben auch „Eure Pommes sind aus Holz und Sägespänen“. Das ganze natürlich gepimpt mit ein paar kleinen Rätseln, Spielen und was man sonst heutzutage auf einer funktionierenden Landingpage so braucht. Unter anderem stellt sich der Konzern hier auch kritischen Fragen der Community – teilweise ganz witzig ;).

Der neue Clips hört auf den Namen „Pommeswald“ und ich muss sagen: gar nicht mal schlecht, Herr McDonald.

Ansehen und gut finden!

(Dieser Artikel wurde von McDonald’s gesponsert)

1 comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.