.tk – WTF ist eigentlich Tokelau?

Heute hab ich diese Weltkarte gesehen in der Länder nicht ihrer tatsächlichen Größe nach dargestellt sind, sondern nach der Anzahl der registrierten Top Level Domains. An für sich schon ganz interessant: Deutschland ist das dritt-„größte“ Land mit etwa 16 Mio. .de-Domains, während die USA mit nur etwa 680.000 .us-Domains viel kleiner sind. Ein Umstand, der ganz einfach an der größeren Verbreitung von .com-, .org- oder .gov- Domains erklärt werden kann. Dass China als bevölkerungsreichstes Land der Welt mit 16,8 Mio. Domains vor .de liegt erscheint auch noch logisch.

Weltkarte nach Maßstab der Top Level Domains

Auf Platz eins liegt jedoch unangefochten „Tokelau“, mit sage und schreibe 31 Mio. Domains – beinah so viele wie China und Deutschland zusammen. Obwohl ich mich eigentlich immer für unnützes geografisches Wissen interessiert hab, war mein erster Gedanke beim Namen Tokelau: „WTF ist eigentlich Tokelau?“

Damit ihr, wenn bei euch im Büro die Grafik über Top Level Domains rumgeht, schon mit mehr Wissen glänzen könnt, hier etwas unnützes Wissen über Tokelau:

  1. Tokelau liegt im Südpazifik, besteht aus vier Atollen, hat eine Gesamtfläche von nur 12,2 Quadratkilometer und hat nur etwa 1400 Einwohner.
  2. Tokelau ist gewissermaßen eine Kolonie Neuseelands, welches die Atolle 1925 von Großbritannien bekam. Zweimal, 2006 und 2007, hat Neuseeland versucht Tokelau in die Unabhängigkeit zu entlassen, wobei die Tokelauer selbst beide Male in Volksentscheiden dagegen gestimmt haben.
  3. Tokelau war das letzte Land der Welt, welches eine Telefonverbindung bekommen hat (1994), dafür aber auch das erste Land, dass seine Energie vollständig aus Solarkraft bezieht (2012)
  4. Seit 2003 gibt es eine Internetverbindung einer Insel und insgesamt gibt es etwa 120 Computer in Tokelau (Macht rein rechnerisch 258.334 Domains pro Computer).
  5. In Tokelau gab es nie den 30.Dezember 2011. Am 29.Dezember wurde um Mitternacht die Zeitzone von UTC-10 Stunden auf UTC+13 Stunden gewechselt. Dadurch wurde die Datumsgrenze über das Land hinweg verschoben und der 22 Stunden Zeitunterschied zum „Mutterland“ Neuseeland auf eine Stunde reduziert wurde.
  6. Das BIP Tokelaus beträgt nur etwa 1,5 Mio Euro und kaufkraftbereinigt erwirtschaftet Tokelau das geringste pro-Kopf BIP der Welt.
  7. Tokelau ist eines der abgeschiedensten Länder der Welt. Von Deutschland aus braucht man etwa 40 Stunden mit dem Flugzeug bis Samoa und von dort verkehrt nur alle zwei Wochen ein Schiff nach Tokelau, welches dann jedoch auch nicht anlegen kann, da es auf Tokelau keinen Hafen gibt. So muss man nochmal auf kleinere Boote umsteigen um schließlich an Land zugehen.
  8.  Im Durchschnitt hält jeder Haushalt in Tokelau 5 Schweine.
  9. 16% des BIPs wird durch die Vergabe der .tk-Domains erwirtschaftet.
  10. Der erste international anerkannte Sportverband ist seit 2010 die Tokelau Table Tennis Association (TTTA).

Nummer 9 dürfte dann auch ansatzweise erklären warum auf Tokelau so viele Domains registriert sind, wobei die 31 Mio. trotzdem unglaublich bleiben.

Zuletzt noch eine Luftaufnahme des wichtigsten Atoll „Fakaofo“ und die offizielle Flagge Tokelaus: ein traditionelles Segelboot mit dem Südkreuz.

Fakaofo_Satellite_NASA

Flag_of_Tokelau.svg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.