LED-Graffiti – Graffiti Research Lab (GRL) Berlin

Im Rahmen des Urban-Art Festivals „Street Lab“ brachte das Berliner Graffiti Research Lab (GRL) 350 LEDs an Wänden und Brücken beim Kottbusser Tor und am Moritzplatz an. Dabei schmissen sie entweder willkürlich farbige LEDs und erleuchteten damit eine Unterführung oder befestigten sie als Tag. Zu ersterer Aktion, mit den so genannten „LED Throwies“, gibt es auch ein kleines Dokumentationsvideo.

[vimeo id=“21178880″]

Die LED-Tags wurden mit Hilfe der blitzTag Software inszeniert. Hierzu ein kleines Statement von GRL:

“GRL Germany presents blitzTag, a brand new Laser Tag software, with a whole suite of new features. You are invited to as yet undisclosed location, to bomb urban space with massive light based graffiti. blitzTag is not meant to replace the grand tradition of physical graffiti, it is an alternative open source tool – for urban communication in the digital age.” (GRL Germany)

Ansehen und gut finden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.