Psaiko.Dino – BOAH! feat. Bartek & PalinaPower [Single & Albumstream]

psaiko.dino-hangster„Wer ist Psaiko.Dino eigentlich?!“ Das fragt sich wahrscheinlich nicht nur Sido auf dem Skit im Intro des DJs von unserem Lieblingspanda CRO. Psaiko.Dino macht nämlich jetzt sein eigenes Ding und tritt aus dem Schatten von CRO heraus.

„#hangster“ ist der Name des ersten Albums des DJs und, seiner Berufsbezeichnung treu bleibend, ist Psaiko.Dinos Stimme kein einziges Mal auf dem Album zu hören. Das überlässt er aber auch Leuten die das um einiges Besser können als er. Und damit sind wir auch eigentlich schon bei der Interpretation des Titels „#hangster“.

Das Album vermischt nämlich geschickt den „Hipster- und Gangsterrap“ Deutschlands miteinander. So zählen zu den Features auf #hangster Stars wie CRO, Rockstah, DCVDNS und Sternchen wie Haftbefehl, Celo & Abdi und Schwester Ewa. Meistens sind die Tracks mit mehreren Featuren besetzt. Recht stellvertretend für das gesamte Album kommt der zweite Track (btw: mein Lieblingstrack) des Albums. Name.: 8 mkh, Features: CRO & Haftbefehl.

Für das glückliche Spotify-Nutzer habe ich noch eine gute Nachricht: Das Album ist online! Hier könnt ihr euch den Spaß anhören:

Der Grund warum ich „erst“ jetzt über das Album schreibe ist das Release der Single „BOAH!“ feat. Bartek & PalinaPower. Auch ganz geile Nummer mit unspektakulärem, deswegen aber nicht schlechtem Video.

Ansehen und gut finden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.