und es wurde später …

Es ist kurz vor 2 Uhr Nachts und ich hab nichts besseres zu tun als im Bett zu liegen und rumzubloggen! Der naive Leser könnte jetzt glauben „Mensch der hat bestimmt viel gelernt oder war zumindest irgendwo mit ein paar Leuten was trinken und es ist ein wenig später geworden“ aber dem ist nicht so! Gelernt habe ich nicht (dafür muss man mich eigentlich nur kennen). Getrunken habe ich, ja, aber nicht irgendwo mit ein paar Leuten sondern zu Hause in meiner Wohnung und allein (mein Gott hört sich das jetzt trostlos an). Ansonsten fristete ich eher mein Dasein und vertrieb mir die Zeit mit Dingen die mich in meinem Menschsein ungemein nach vorne gebracht haben: dem Abendprogramm von RTL / Pro7 und ,wie schon erwähnt, Bier …

Ansonsten würde ich den Tag eher als Lehrreich betitulieren. Ich hab erfahren, dass Reinigungsmittel in bestimmter Dosis recht interessant auf Haut wirken, dass ich mich in der Vergangenheit mehr vor der Dusche als dem Badmülleimer hätte ekeln sollen und wie schnell man doch ein Zeitschriftenabo am Hals hat wenn man sich nicht die Kündigungsfristen durchliest (das wirst du noch büßen Kabel Deutschland!!!). Das hört sich jetzt so an als ob ich ein recht unselbstständiger, ungeschickter und naiver Junge wäre der sich noch nie wirklich mit den Problemen des Lebens auseinander gesetzt hat und das würde ich auch so stehen lassen, allerdings muss ich sagen, dass ich in diesen Punkten das Resultat entweder bewusst provoziert habe (Nr. 1), durch falsche oder fehlende Informationen getäuscht worden bin (Nr. 3) oder unwissend war, dass auch dicke Schmutzschichten unsichtbar sein können (Nr. 2 …. ok vielleicht doch naiv). Das macht es zwar nicht unbedingt besser aber ich komme mir somit nicht ganz so unselbstständig, ungschickt und … vor. In diesem Sinne

.. just my 2 cents ..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.