Flight-Suit Up!

Da is‘ das Ding! Nachdem ich jetzt meinem tiefen katholischen Glauben 2 Jahre lang als Papst an Karneval ausreichend gehuldigt habe, wird es dieses Jahr militant. Als mögliche Alternative für meine momentanen Pilotenpläne habe ich mich dieses Jahr mit einer Top Gun Uniform ausgestattet, um notfalls beim chinesischen Militär anfangen zu können.

Naja, eigentlich bin ich wahrscheinlich nur einer von vielen die sich dieses Jahr bei ihrer Kostümwahl von Barney Stinson haben beeinflussen lassen.

[youtube id=“20YNcMmwdPg“]

Ob es sich in dem Overall besser aufs Klo gehen lässt als mit der Robe die letzte Jahre bezweifle ich zwar aber zumindest kann ich dann dieses Karneval mal größere Schritte machen. Ich würde schon wegen der Robe kein Papst werden!

Die Qualität des Anzugs ist eigentlich ganz akzeptabel (was sie bei 40€ aber wohl auch sein sollte!). Der Stoff ist zwar recht dünn und an den Nähten würde ich jetzt auch keine Gewichte aufhängen aber er es gibt keine sichtbaren Fehler (was ja bei Kostümen auch keine Selbstverständlichkeit ist). Dazu gab es dann noch eine Fliegerbrille, die zwar nur aus Plastik ist aber trotzdem nicht schlecht aussieht und 3 Inlays mit den Namen der Top Gun Protagonisten.

Wenn ich jetzt jemanden hiermit zu einer Kostümentscheidung verholfen habe: gern geschehen … aber nicht auf den gleichen Partys wie ich damit herumlaufen! Außerdem brauch man wohl etwas Glück noch so ein Teil zu finden. Ich hatte meins bei Amazon bestellt, allerdings ist das Angebot was ich wahrgenommen hatte schon vergriffen. Viel Glück beim googlen.

Ich wünsche an dieser Stelle allen eine besinnliche Karnevalszeit und bleibt auch ruhig mal länger auf! In diesem Sinne …

.. just my 2 cents ..

 

1 comment

  1. Pingback: Und wieder lässt man den Dom in Köln … | _LOfter_

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.