Weihnachten – Braucht noch wer Geschenke? [3 Geschenktipps]

Wer kennt das nicht: Der 24. Dezember kommt, die Familie findet sich ein und man merkt, dass man mal wieder den ein oder anderen komplett vergessen hatte … und daher auch kein Geschenk für ihn hat. Die Glücklichen können in diesem Moment mit einer Amazon Superduber Mitgliedskarte aufwarten, welche die Zustellung von Geschenken innerhalb der nächsten 3 Stunden zusichert. Was die Amazon Superduper Mitgliedskarte allerdings nicht kann, ist noch eine Geschenkidee haben. Aber dafür gibt es ja mich. Hier also mal ein paar Angebote auf Amazon, die wohl mehr als nur ein „einfaches“ Geschenk sind:

1. Das Wenger – Giant

Das Bild zeigt es schon – Das Wenger Giant ist ein echtes Multitalent. Es beinhaltet alles, was die Traditionsfirma in ihren 118 Jahren Betriebsgeschichte in ihre Schweizer Taschenmesser gepackt hat – und wenn man den Kommentaren zum Produkt Glauben schenken darf, noch viel viel mehr.

„Ich besitze dieses Stück seit etwa einem Jahr und habe es seitdem täglich bei mir. Bei der Bestellung sollte man allerdings darauf achten, dass man mit der Schwerlast-Spedition ausmacht, wohin sie es liefern. Bei mir haben sie es einfach in den Garten gestellt, Gartenhäuschen und Zaun waren gleich ruiniert.“

 

„Die mobile Disco ist […] ein Highlight – Die 2.000-Watt-Boxen sind perfekt auf den bis zu 500 Leute fassenden Saal abgestimmt. Einzig die Brandschutzmaßnahmen sind nicht ganz okay. Die 700 Discolichter sind nicht GS-geprüft und die Notausgänge nicht gut ausgeschildert. Da sollte der Hersteller nachbessern. Der Pizza-Steinofen ist recht solide gemacht, nur der Dunstabzug hätte bei bis zu 12 Pizzen gleichzeitig etwas großzügiger ausfallen können. Sehr gut finde ich die mobile Bushaltestelle. Das Aufstellen vor der Haustür erspart mir viel Laufarbeit und der Bus fährt nie wieder einfach nur vorbei. Die Spaghettigabel allerdings ist erkennbar zuguttenbergt worden und orientiert sich deutlich am gleichnahmigen Yps-Gimmik inklusive gleicher Macken. Das geht deutlich besser. Der begehbahre Bierkühlschrank ist natürlich ein Zugeständnis an die Männerwelt. Und ja, er ist großartig!!! Einzig die zu kleine LKW-Zufahrtsrampe stört den Genuß, wenn er mal leer ist.“

Das Amazon-Angebot „Wenger Schweizer Offiziersmesser Giant Messer, mit Schatulle“ findet ihr hier. Durch die Kommentare klicken lohnt sich! :)

2. Tauchfahrt zur Titanic

Für gerade mal 50.000€ bietet die Jochen Schweizer GmbH weniger einen Ausflug, sondern mehr eine Erlebnisreise zu einer modernen Sage an. Allerdings scheinen auch hier die Erfahrungen der Käufer etwas anders ausgefallen zu sein, als man es erwarten würde.

„Der Service im U-Boot ließ sehr zu wünschen übrig. Für diesen Preis erwarte ich im U-Boot sicher nicht ganz zu unrecht ein ordentliches Frühstücksbüffet. Aber denkste! Wurst, Käse, Butter und Baguette waren zwar vorhanden, aber das Baguette erkennbar von gestern. Die Eier waren völlig totgekocht, Räucherlachs und Prosecco fehlten völlig! Den lahmen Hinweis des Kapitäns, aufgrund der Druckverhältnisse im Boot wäre die Prosecco-Flasche geplatzt, kann nur als billige Ausrede gewertet werden. Sollen sie sich halt was einfallen lassen! Und dann ist auch noch Selbstbedienung! Ich kann nur abraten.“

Sogar von bewusstem Betrug ist die Rede:

„Darauf hatte ich mich als langjähriger Abonnent schon seit Jahren gefreut, einmal die TITANIC mit eigenen Augen zu bestaunen. Die Redaktionsräume in der Frankfurter Sophienstraße liegen zwar nicht direkt am Main, aber ich konnte mir gut vorstellen, über den Mühlgraben bis zum Freibad Brentano zu schippern und mit dem Tauchboot dann irgendwie durch die Kanalisation die letzten 3km zurückzulegen. Nach unserem Auftauchen sollten Leo Fischer oder vielleicht Herr Sonneborn persönlich die Verschraubungen lösen und uns gebührend begrüßen. Aber es kam alles ganz anders.“

 Und teilweise lässt wohl auch der Zustand der Ware einiges zu wünschen übrig:
„Das haben wir uns aus reinem Interesse mal für einen Sonntag-Nachmittag gegönnt. Als wir nach einer halben Ewigkeit unten ankamen, mussten wir leider feststellen, dass die Titanic defekt war. Amazon war sehr kulant und hat das Schiff umgetauscht. Tolle Sache! Immerhin wurde als Grund für den Defekt irgendein (nebulöser) Eisberg angegeben, welcher für uns nicht mal zu sehen war.“

3. CNC-Fräsmaschine OPTI F100 TC CNC

Dieses Qualitätsprodukt der Meyer GmbH & Co. KG ist nun wirklich etwas für Groß UND Klein! Für gerade mal 53.000€ garantiert das Maschinchen Familienspaß der Extraklasse! Auch die Kunden sind mehr als zufrieden.
„Ein Freund von mir arbeitet bei Audi, von dem habe ich mir den Bauplan eines Audi A8 besorgt. Mit diesem gewappnet habe ich nun bereits die Alu-Karosserie zur Hälfte fertig. Die gefrästen Sitze werden zwar etwas hart werden, aber zumindest glänzen Sie dann schön.“
Und auch die Kindertauglichkeit wird noch einmal hervorgehoben:
„Ich habe die CNC letzte Woche geliefert bekommen und heute meine ersten Weihnachtsplätzchen ausgefräst. Das Resultat ist bestechend. Auch die Kleinen haben viel Freude daran. Erste Kunstwerke sind nach wenigen Minuten Training kein Problem mehr.“
Ich hoffe, ich konnte die pre-Weihnachtlichen Stress etwas entzerren, sodass ihr nun in aller Ruhe auf das Geschenk eurer Wahl warten, und die Zeit mit den Liebsten genießen könnt. In diesem Sinne wünsche ich wunderschönes Fest, leckeres Essen und natürlich tolle Geschenke! Frohe Weihnachten!
.. just my 2 cents ..
(Geschnktipps via t3n.de)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.