van_endert_audi_kopenhagen_day_two_X9A6367_PP

Mit Audi durch Kopenhagen [Sponsored]

Für manche ist es jedes mal großartig, manche bringt es allerdings zur Weißglut: nachts durch eine Stadt fahren.

Generell gehöre ich zu ersterer Fraktion – vorausgesetzt ich bin nicht in Eile. Die vorbei rauschenden Lichter der Reklamen und geschlossenen Läden; hier und da erhascht man mal einen Blick auf das Nachtleben. Eine nächtliche Stadt hat einfach einen gewissen Charme.

Wenn die Stadt dann auch noch so schön ist wie Kopenhagen, ist das Erlebnis dementsprechend (bestimmt) umso besser.

van_endert_audi_kopenhagen_day_two_X9A6343_PP van_endert_audi_kopenhagen_day_two2T4B6820_PP

Dieser Meinung ist auch die dänische Sängerin Lydmor. In der neuen Kampagne von Audi, stellt sie ihre Wahlheimat Kopenhagen vor – natürlich nicht nur nachts. Sie zeigt uns ihren Lieblingsplatz am Amager Strandpark, trotz – oder vielleicht auch genau wegen des Sturms, den Plattenladen, in dem sie ihre erste Platte kaufte und ihre Lieblingsplätze des Kopenhagener Nachtlebens.

Natürlich steht auch ein Treffen mit Bon Homme an, mit dem sie ihre aktuelles Album Seven Dreams of Fire aufgenommen hat.

van_endert_audi_kopenhagen_day_one_leicaL1007509_PP van_endert_audi_kopenhagen_day_three2T4B7318_PP

Aber warum eigentlich dieser Fokus auf Musik in einer Audi Kampagne? Ziemlich simpel: Der neue Audi A4 Avant sieht nicht nur ziemlich stark aus, sondern hat auch für Musikliebhaber etwas zu bieten: Der A4 Avant hat nämlich ein Bang & Olufsen 3D Sound System an Bord, was wohl das obere Ende des Sound-in-Autos darstellen dürfte.

 

Die ganze Kampagne wird natürlich auch über diverse Plattformen weitergeführt: Eine Kampagnen-Website, Facebook, YouTube, Twitter und Instagram sind hierbei am Start.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *