Kurzfilm: Beyond Black Mesa

Die Half-Life Saga gehört wohl immer noch zu den bedeutensten Geschichten im Computerspiel Genre. Vor zwei Jahren nahm sich eine Gruppe von sieben Fans vor, ihrer Faszination Ausdruck zu verleihen und einen durch Half-Life inspirierten Kurzfilm zu drehen. Mit einem Budget von 1200$ machten sie sich ans Werk. Schon vor der Veröffentlichung von „Beyond Black Mesa“ wuchs die Fanbase des kleinen Projektteams rasant. Sogar von renomierten Zeitschriften und Blogs hagelte es schon für den Trailer gute Kritiken. Im Juli 2010 erhielt das immer noch nicht fertiggestellt Projekt sogar den „Best Science Fiction Award“ beim „Action on Film Festival“ in Pasadena, CA.

Nun wurde vor wenigen Tagen der Film endlich veröffentlicht und das Ergebnis kann sich, vor allem in Hinblick auf das sehr begrenzte Budget, wirklich sehen lassen. Allerdings muss man wohl sagen, dass er für Kundige bestimmt etwas spaßiger ist dieses Stück Filmkunst zu begutachten da einige Wiedererkennungseffekte durchaus auftreten können. Ansehen und gut finden!

[youtube id=“OOrH5tfWorg“]

(via mrhonk)

Beyond Black Mesa Homepage

(Bildquelle)

UPDATE: nachdem ich diesen Artikel geschrieben hatte, habe ich mich dann noch ein wenig durch YouTube geklick und bin auf ein grandioses und recht lustiges Video des selben Teams gestoßen. Ansehen und gut finden!

[youtube id=“-ZM4Hkw5CPk“]

1 comment

  1. Pingback: Duke Nukem – Dass ich das noch erleben darf … | lofter.de Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.