Ein Herz für Blogs Vol. 6 – Die Besten der Besten der Besten, Sir!

Wie ich letzte Woche schon einmal geschrieben hatte, findet heute die sechste Folge der „Ein Herz für Blogs“-Reihe statt. Alle Teilnehmer stellen heute (bzw., falls ich den Post am Montag nicht mehr fertig bekomme: gestern) ihre persönlichen Lieblingsblogs vor, auf das der Rest des Internets sich daran ergötze!

Leider gab es auch dieses Mal wieder hier und da (bewusst keine Links gesetzt) Diskussionen und Kritik über die Aktion. Einer der vorherrschenden Meinungen dabei: Die ganze Aktion ist doch eh nur dafür da Links zu sammeln und dadurch zu profitieren.

Viele Blogs von vernünftigen Köpfen (einige davon findet ihr in der Aufzählung weiter unten) haben sich bereits mal dieser Diskussion angenommen und die allgemein vorherrschende Meinung zu dieser Vorwürfen ist: Blödsinn! Ein gute Idee, wie der „Ein Herz für Blogs“-Tag verdient nun mal Unterstützung! Und dann mit einen Link geizen zu wollen, der einen Blogger nun mal wirklich weder Geld noch Zeit kostet, grenzt schon sehr an eklatantem Futterneid! Das passt auch wunderbar zu einer Diskussion, die in letzten Zeit aufgekommen ist, bezüglich des Neids unter Blogger. Aus diesen Anlässen, hier beim wunderbaren „Ein Herz für Blogs“-Tag, noch mal der Appell:

Leute … arbeitet miteinander! Mit zwei symbiotischen Blogs kann man so viel mehr erwirken als mit 2 separaten Blogs, die sich nicht die Butter auf dem Brot gönnen! Beim Bloggen geht es um das Vernetzen untereinander und nicht um das profilieren!

Bevor ich mir jetzt aber wieder zu sehr in die Sache herein steigere, komme ich jetzt offiziell zu …

 

Also, dann mal an die Arbeit:

  1. Derby – Toller Typ, mit dem man auch prima mal 1 bis 10 Bier trinken kann. Trotz meiner generellen Skepsis gegenüber HipHop bin ich hier immer wieder gern!
  2. Jens bzw. Atomlabor Wuppertal – Dass ich auf das Atomlabor stehe, habe ich glaube ich mittlerweile schon durch meine Gastbeiträge dort zur Genüge bewiesen! ;)
  3. Was ist hier eigentlich los? – Es gibt wenige (wenn überhaupt einen) Blog, der sich so lange in meiner Blogroll gehalten hat. Auf wihel.de bloggen Martin und Line über Kram den sie gut finden … und der ist dann auch gut! :)
  4. Sumit – Immer etwas interessantes dabei (bei ständig wechselnder URL ;) ). Hat sich einen Platz in jedem RSS-Reader verdient!
  5. Lordy – Wer es etwas visuell-ländlicher mag, sollte sich mal hier umgucken. ;) Vor allem weil bei Lordy momentan von „großen Veränderungen“ die Rede ist ;)
  6. Vorstadtprinzessin – Da sie mal meinte, dass ihr die Beschreibung ihres Blogs in meiner Blogroll als „Blondheitspower“ sehr gut gefällt und ich bis jetzt auch nicht besser beschreiben kann, was sich da drüben bei der Prinzessin abspiel belasse ich es auch einfach dabei … pure Blondheitspower! Ist btw der einzige Blog der sich mit der Aufenthaltsdauer in meinem Reader mit wihel.de messen kann.
  7. vEnoMaZ– Immer ganz hart auf der Grenze zwischen netter Unterhaltung und schockierenden Beiträgen über Analtattoos! Also einfach lustig! :-P
  8. chaosmacherin – Auch ein Blog der ersten Stunde in meinem RSS-Reader. Aber wenn man mal eine überzeugte Nerdin entdeckt, darf man sie halt nicht aus den Augen verlieren :D
  9. Herr MiM – Was soll ich sagen. Es gibt wenige Blogger mit denen ich so sehr den Geschmack teile!
  10. benhammer – Einfach eine Instanz, wenn es darum geht, neue Fotografen oder geile Designs aufzutun! Unbedingt regelmäßig vorbei gucken!

Und das war es dann auch schon wieder für Ein Herz für Blogs Vol. 6. Es ist klar, dass diese Blogs nicht alle Blogs sind, die ich lese und für lesenswert halte. Sie waren jetzt halt mal zur rechten Zeit am rechten Ort. Klickt euch mal durch und lasst denn Damen und Herren mal ein Kommentar oder Like da. Die Freuen sich bestimmt direkt 100 Kekse! :)

In diesem Sinne …

.. just my 2 cents ..

2 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.