Mr. Happy Man – Johnny Barnes spreads love

Um euch mal etwas Herzenswärme und den grauen, tristen Karnevalsalltag zu bringen, möchte ich euch die Geschichte von Mr. Happy Man zeigen.

Der 88jährige Johnny Barnes steht jeden Tag und bei jedem Wetter sechs Stunden lang an einer viel befahrenen Kreuzung in Hamilton/Bermuda. Auf den ersten Blick wirkt er mit seinem wilden Winken und Grüßen auf die meisten Autofahrer wie ein Bettler, aber Menschen, die diese Strecke öfter fahren wissen, dass es sich bei „Mr. Happy Man“, wie Johnny Barnes genannt wird, um alles andere als einen Bettler handelt. Statt um etwas zu bitten, gibt er nämlich. Und zwar Glückwünsche und Liebe und das alles für lau. Barnes hat es sich nämlich zur Aufgabe gemacht, Menschen glücklich zu machen. Wie das alles aussieht und welche Wirkung Mr. Happy Man auf die Menschen, sollte man sich am besten im folgenden Video ansehen! Ansehen und gut finden!

Mr. Happy Man from Matt Morris Films on Vimeo.

(via whudat)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.