Die GamesCom in aller Kürze

ACH SCHEIßE!!!

Also, das ist nicht das Fazit der GamesCom 2011 sondern das, liebe Leserschafft, ist die Reaktion eines Mannes der vor einem Messegelände realisiert, dass er Spiegelreflexkamera inklusive verschiedener Objektive dabei hat, der dazugehörige Akku und eine Speicherkarte allerdings zu Hause liegen. Daher fällt dieser Post auch etwas anders aus, als ich es im Vorhinein gehofft hatte. Statt einen, mit Bildern und Videos gespickten, Erlebnisbericht gibt es nämlich jetzt die GamesCom in Stichpunkten. In nicht all zu ferner Zukunft gibt es dann noch einen ausführlicheren Post (mit Handyfotos … ja, so verzweifelt waren wir) auf 2punkt1. Also los geht’s:

Drum herum:

  • Wie immer ein Erlebnis – so eine Stimmung gibt es auf keiner andere Messe
  • Fans auf einem Konzert gleichen Nerds vor einem Stand mit gratis T-Shirts auf lächerliche Art und Weise
  • Die Gratis-Goodies sind auch nicht mal das, was sie mal waren
  • Ist die Spielergemeinde über die Jahre älter geworden?!?!
  • Spektakuläre Stände
  • Lange Warteschlangen (vor allem bei EA, Blizzard und Ubisoft)
  • So lange Frauen sich in solchen Klamotten auf Messen herumtreiben, will ich keine Meckerei über Emanzipation!
  • Das männliche Gehirn ist sehr einfach zu beeinflussen (Verweis auf den letzten Stichpunkt)
  • Ich werde versuchen nächstes Jahr auf der GC zu jobben
Spiele:
  • Call of Duty: Modern Warfare 3 wird in allen belangen geil. Vor allem der Multiplayer bietet großes Potential
  • Deus Ex: Human Revolution in 3D angespielt. Durchaus gelungen. Könnte Geheimtipp der Messe sein
  • Anno 2070 sieht sehr schnieke aus, das Setting ist trotzdem gewöhnungsbedürftig
  • Rift ist wirklich ’ne ernstzunehmende World of Warcraft Konkurenz
  • Ghost Recon Online – wenig innovativ aber sieht nach ’nem sehr soliden Multiplayer-Titel aus
  • Ghost Recon: Future Soldier – leider nur den Trailer gesehen, weil die Warteschlange sich nicht bewegt hat :X. Trailer sind allerdings super und ich freue mich riesig drauf!
Wer jetzt meint, dass ich die Einträge für die EA Titel oder manche anderen Titel wie Far Cry 3 und vor allem Diablo 3 (das hätte ich wirklich gerne gesehen :\) vergessen habe: ich muss gestehen, dass es mir einfach keine 3 Stunden Warteschlange wert ist, einen 15 min Trailer in einem stickigen Kino zu gucken, sry. In diesem Sinne …
.. just my 2 cents ..

2 comments

  1. _LOfter_
    Author

    Für COD:MW3 habe ich mir eine Stunde angetan aber das musste dann wartschlangentechnisch auch reichen! Irgendwie kann ich mich nicht dran erinnern, dass die Warterei vor einigen Jahren auch schon so extrem war.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.