Graffiti on Girls

Ob man des jetzt Street-, Akt- oder Bodyart nennen will ist glaube ich stylistische Haarspalterei. Auf jeden Fall hat Konstantin „SINDIK“ Tovtin mal die Hauswände und Bahnwagons dieser Welt verschont und für seine Tags Hand an die Frau gelegt. Das Ergebnis ist definitiv einen Blick wert. Ansehen und gut finden!

(via whudat)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.