Nissan Leaf TBTO Event – Gelungener Abschluss für eine tolle Aktion!

Wie schon in zwei Posts beschrieben, war ich letzten Donnerstag, dank dem Einsatz von Derby, auf dem Abschluss Event der „Nissan Leaf-The Big Turn On„-Aktion (kurz: TBTO).

Was genau hinter TBTO steckt, hat die verantwortliche Agentur DIGITAS in einem recht schicken Clip zusammengefasst:

In Deutschland sah es also so aus, dass man einigen Bloggern das Auto für 100 Tage zur Verfügung stellte und diese dann ihre Eindrücke mit dem Nissan Leaf dokumentieren sollten. Gewürzt wurde die Idee mit der „Challenge“, die jeder Blogger zu erledigen hatte. Beispielhaft gibt’s hier mal das Challenge-Video von Derby (was auch ganz objektiv meiner Meinung nach eines der besten ist! :) ).

Die Motivation hinter der ganzen Sache: Mit den Blogposts über die Zeit mit dem Nissan Leaf und über die Challanges sollten „Turn Ons“ gesammelt werden, die die Leser den Bloggern geben konnten. Der Blogger mit den meisten Turn Ons würde seinen Nissan Leaf nach der TBTO-Aktion behalten können.

Dies lief jedoch etwas anders als gedacht! Das Abschluss-Event des TBTO kam näher und recht deutlich kristallisierte sich Thomas von greenmotorsblog.de (unteres Bild rechts) als Sieger der Kampagne heraus. Statt aber einfach bei der Preisverleihung seinen Schlüssel entgegen zu nehmen, ein paar warme Worte des Dankes zu sprechen und wieder zu verduften, spendete (!!!) er seinen Gewinn dem AMSEL e. V., einem Verein zur Selbsthilfe von MS-Patienten. An dieser Stelle auch noch einmal von mir: Herzlichen Glückwunsch Thomas! Verdammt gute Aktion!

Aber wieder zurück zum eigentlichen Event. Als Location wurde das Explora-Museum Frankfurt gewählt. Zum einen war das natürlich sehr cool, weil wir noch eine kleine Führung durch die Ausstellung des Museums bekamen, zum anderen verfügt das Museum über wirklich ansprechende Räumlichkeiten für derlei Aktionen.

Es folgten Begrüßungsansprachen und ein Resumé der vergangenen 100 Tage – alle waren mit der Verlauf sehr zufrieden. Im Anschluss trennte sich die Gruppe. Die Blogger, welche die letzten 100 Tage schon Erfahrungen mit dem Leaf sammeln konnten, wurden zu einem Workshop beordert, ich und 2 – 3 andere Blogger durften unsere Erfahrungen nun noch nachholen (meinen ersten Eindruck schilderte ich schon einmal ->hier<-).

Das Ziel des Workshops der TBTO-Teilnehmer war es, die Erfahrungen der letzten 100 Tage auf 10 Leitsätze herunterzubrechen, die dann zum einen Laien erklären können, worauf sie sich beim Kauf des Nissan Leafs einlassen, zum anderen sollte es als Manifest dienen, welches sich Nissan bei seinem weiteren Weg mit dem Leaf selbst auferlegt. Um diese Sätze noch eindrucksvoller in Szene zu setzen, wurden wir auf die Dachterrasse des Explora Museums gebeten, wo sich eine Streetart-Crew von Klub7 schon an einem bereitgestellten Nissan Leaf zu schaffen machte. Die Idee: Die 10 entstandenen Sätze sollten mit Acrylfarbe auf einem Ausstellungsexemplar des Nissan Leafs verewigt werden.

Wirklich eine tolle Idee des Veranstalters! Der daraus entstandene Kunst-Nissan wird jetzt als Ausstellungsstück auf Messen und ähnlichem verwendet. (Ich hoffe, dass ich euch noch ein paar hübschere Aufnahmen des Ergebnisses nachreichen kann)

Man markt also schon, das Event war ein gelungener Abschluss des TBTO. Die Organisation war in meinen Augen fehlerlos, alle waren gut drauf und sogar das launische Wetter der letzten Tage machte für uns eine Ausnahme und ließ uns einige sonnige Minuten auf der Dachterrasse. Nissan weis auf jeden Fall, was sie da für ein grandioses Auto gebaut haben und versteht es, es auch gebührend in Szene zu setzen! Wirklich gute Arbeit! Gerne wieder!

Natürlich auch ein großes Kompliment an die Teilnehmer des TBTO! Alle waren engagiert und motiviert etwas zu dem Konzept beizutragen. In den paar Minuten, die ich mich noch zum Workshop dazugesellen konnte, waren alle in Diskussionen über ihre Eindrücke vertieft, statt nur anteilnahmslos dazusitzen (was ja ohne Weiteres hätte passieren können). Auch die Challenges wurden von allen ernst genommen und sehr ansprechend gelöst.

BTW: Während des kompletten Events wurden wir von eine Filmcrew begleitet. In den nächsten Wochen wird dann noch ein kleines Video von dem Event nachgereicht.

Bei all dem war ich fast ein wenig neidisch, nicht selbst den Leaf 100 Tage testen zu können. Da muss ich wohl noch auf die nächste Innovation von Nissan warten! ;)

In diesem Sinne …

.. just my 2 cents ..

2 comments

    • LOfter
      Author

      Ich bin stolz darauf einen komplett Apple-freien Haushalt zu betreiben! ;)
      Den Blocksatz kriegst du trotzdem :X

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.