Ey, bald ist 2013! [Bester Jahresrückblick: Zeitgeist 2012]

Übrigens: Das Jahr 2012 geht bald zu Ende und jeder darf sich mal wieder Gedanken darüber machen, ob er seine Vorsätze für das vergangene Jahr denn auch diszipliniert umgesetzt hat (ich hab das mit den Vorsätzen einfach direkt gelassen) und ob 2012 jetzt so unterm Strich lebenswert war. Außerdem habt ihr das Glück, dass es dieses Jahr Jahresrückblicke gibt. Ja, Jahresrückblicke! Damit ihre noch mal sehen könnt was alles tolles passiert ist. Super innovativ und so. Hatte auch schon Angst, dass mir Günther Jauch dieses Jahr nicht mehr erzählt, was ich in den letzten 12 Monaten besonders toll gefunden habe. Falls ich mal etwas Zeit zu viel habe, klicke ich mich durch YouTube und mache mein eigenes kleines „Rückblick 2012 – So war Günther Jauch“. Mal sehen.

Neben dem ganzen Rotz der von den Medien als stellvertretend für das Jahr 2012 angesehen wird, gibt es allerdings auch Jahresrückblicke auf die ich mich freue. Vor allem einen. Und der kommt (wie sollte es auch anders sein) von Google.

Unter der „Zeitgeist“-Serie beleuchtet Google das Jahr nämlich mal aus Suchmaschinen-Sicht. Natürlich findet sich da auch der ganze Kram wieder, der auch auf Pro7, Sat1 und bei den Schweinen von RTL zu sehen ist, aber er ist hübscher aufgearbeitet :-P.

Also ansehen und gut finden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.