Neuseeland Woche 1 – Vorgezogenes Fazit: Atemberaubend! [6 Bilder]

So, erstmal zum Anfang:

Wie aus dem letzten Posting und über diverse Facebook Posts zu erkennen, habe ich vor ziemlich genau einer Woche eine Reise nach Neuseeland angetreten. Warum? Nunja, erstmal brauch es glaube ich keine besondere Begründung warum man nach Neuseeland fliegt. Es hat sich wohl mittlerweile rumgesprochen, dass es dort mit die atemberaubendste Natur der Welt zu betrachten gibt. Einen besonderen Grund hat meine Reise allerdings schon!

Meine Schwester hatte (zum zweiten Mal) den feschen Plan, Deutschland für ein halbes Jahr den Rücken zu kehren und durch Neuseeland zu reisen. Verbrachte sie bei ihrer ersten Reise noch die meiste Zeit bei einer Gastfamilie, legte sie sich dieses Mal sogar ein eigenes Auto zu um für etwaige Reise flexibler zu sein – gut für mich! Jedenfalls überlegte ich mir, wann ich wohl das nächste Mal die Chance habe, nach Neuseeland zu kommen und eine private Reiseleiterin mit eigenen Auto, in dem man ohne Weiteres schlafen kann, aus der eigenen Familie zu haben. Et voilà!

Die letzte Woche habe ich also mehr oder weniger auf den Straßen Neuseelands verbracht, atemberaubende Natur gesehen, atemberaubende Natur fotografiert und mich dabei in die Panorama-Funktion meines Smartphones verliebt (sieht man vielleicht auf den folgenden Bildern). Für diejenigen die es interessiert wo es mich bisher hin verschlagen hat:

  • AkaroaNZ01-Akaroa
  • Okains BayNZ02-okains-bay
  • Christchurch (immer noch sehr zerstört)
  • Lake PunakaikiNZ03-lake-punakaiki
  • Twizel (nur kurzer Aufenthalt hauptsächlich um einen Herr der Ringe Reiseführer zu kaufen … ja ich bin ein Nerd! :X)
  • Fuß des Mt Cook (höchster Berg Neuseelands)NZ04-mt-cook
  • Lake HaweaNZ05-lake-hawea
  • Lake WanakaNZ06-lake-wanaka
  • Puzzling World
  • Dunedin (Besuch einer Freundin meiner Schwester)

Ich hoffe, dass die Bilder annähernd das wiedergeben, was ich hier zu sehen bekomme. Allerdings habe ich auch noch so unfassbar viele Bilder der einzelnen Stationen, der Fahrt und allem Drum und Dran, sodass ich noch nicht ganz weiß wie ich das verarbeiten soll :X.

Für einzelne Bilder werde ich übrigens Instagram, aber vor allem auch Tumblr benutzen. Wer also mehr mit Bildern vom anderen Ende der Welt versorgt werden will sollte da mal vorbei gucken.

In diesem Sinne …

.. just my 2 cents ..

1 comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.