Pokémon GO – Wenn wunderbare Kindheitsträume auf die virtuelle Realität treffen.

OH. MEIN. GOTT. WAS IST DENN DA LOS?!?!

Um meine Eskalation gerade etwas nachvollziehen zu können muss ich kurz etwas ausholen.

Ich bin Lehrersohn. Diese Aussage allein reicht wahrscheinlich schon, dass du jetzt die nächsten Zeilen mit einem gewissen mitleidigen Lächeln liest. Und das auch irgendwie zurecht, denn obwohl ich ein Kind der 90er bin, ist man natürlich als Kind von Pädagogen auf „spaßige Freizeitbeschäftigungen“ getrimmt, sprich: im Garten kreative Sachen tun und Dinge mit Holz machen. Ein Tabu-Thema: Konsolen. Wobei ich fairerweise sagen muss, dass es nie ein wirkliches Tabu war. Mir wurde gesagt: „Wenn du eine Konsole haben möchtest, musst du sie dir selber kaufen“. Witzig, wenn man als kleiner Lars praktisch nichts außer den 20€ Taschengeld im Monat hat. „Mit Geld umgehen lernen“ heißt das übrigens.

Screenshot 2015-09-10 22.14.11

Aber die Motivation stirbt zuletzt und so sparte Klein-Lars. Er sparte und sparte und wackelte schließlich, stolz wie Oskar, zum nächsten Elektroladen, wo er sich unter den skeptischen Blicken der Verkäuferin mit seinem hart ersparten Taschengeld sein erstes ernstzunehmendes elektronisches Spielzeug kaufte: einen Gameboy Color. In Gelb.

Warum ich euch das alles beschreibe? Nunja, irgendwann mit ca. 16-17 Jahren machte ich meiner kleinen Schwester zu ihrem dementsprechend 13. oder 14. Geburtstag das epischste Geschenk, dass ich ihr wahrscheinlich jemals gemacht habe: eben diesen mit Blut und Schweiß (und Taschengeld) erkauften Gameboy Color. Ich schenkte ihr dieses Gerät, alles mögliche Zubehör und alle meine Spiele – alle bis auf eines: Pokémon. Die silberne Edition, nur für’s Protokoll. Ich konnte es einfach nicht über mich bringen die Stunden und Stunden von Spielzeit und meine 238 gesammelten Digitalviecher wegzugeben.

Pokemon-Go-2

Und jetzt, ca. 10 Jahre später ist es wieder so weit, dass Pokémon den Weg wieder zurück zu mir findet. Nämlich in Form von „Pokémon GO“. Das ist nämlich der Titel eines neuen Spiels. In diesem sind nun nicht einfach nur noch mal weiter X Pokémon zur ursprünglichen Menge hinzugefügt, nein, es geht um etwas gänzlich anderes!

Bühne frei für den Moment in dem Kindheitsträume Virtual-Reality-Technik trifft.

Ansehen und gut finden und einfach mit Tränen in den Augen und offenem stehenden Mund ausrasten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.