the-hate-destroyer

Weg mit dem Nazi Scheiß! 69jährige übersprüht rechtsextreme Symbole [1 Dokumentation]

the-hate-destroyerGroßartige Geschichte! Die 69 jährige Irmela Mensah-Schramm hat es sich seit ca. 30 Jahren zur Aufgabe gemacht Nazi Symboliken zu vernichten. So zieht sie mit Spraydosen, Kratzern und allem möglichen durch die Straßen und macht rechtsradikale und schwulenfeindliche Symboliken und Sprüche unkenntlich. Immer mit der Motivation: Wer schweigt stimmt zu! Sie will aktiv sein. Sie will nicht weg sehen. Dafür nimmt sie auch die unzähligen Anzeigen in Kauf, die sie wegen der „Verschmutzung“ durch die benutzten Farben und Graffiti verursacht. Ein meiner Auffassung nach mehr als lächerlicher Akt der Polizei!

Für mich eine starke (kurz-)Doku über eine Frau mit einem klaren Willen und einer Konsequenz, die ihresgleichen sucht!

Ansehen und gut finden!

THE HATE DESTROYER (Demo-version) from Fotogramma25 on Vimeo.

(via blogrebellen)

3 comments

  1. Schrecklich, aber genau genommen begeht auch sie den Tatbestand der Sachbeschädigung, wenn sie die Parolen übersprüht. Dennoch eine äußerst couragierte Tat!
    Sabienes

  2. Sachbeschädigung bleibt (in dem Falle LEIDER) trotzdem Sachbeschädigung, auch wenn ihre Gründe sehr, sehr löblich sind! Ich puhle oft rechtsradikale Aufkleber von diversen Verkehrszeichen usw. ab, zumindest ein winzig kleiner Beitrag, wenn auch nicht so couragiert wie diese bewundernswerte Dame!

  3. Pingback: Coole Blogbeiträge - Linktipps für euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.