„Was gucken wir heute?“ – „Google!“

Ok, wenn wir einmal von Satelitenfernsehen, „Premiere“ aka. „Sky“, Pay-Tv im Allgemeinen oder Internetplatformen für Filmkäufe bzw. online ausleihbare Filme absehen, dann könnte man den Start von Google TV (zumindest in seiner jetzigen Form) vielleicht als sinnvoll bezeichnen.

Dass Google eine TV Plattform ins Leben rufen will ist schon lang bekannt. Jetzt ist es endlich soweit und es gibt den Spaß wirklich. Das Problem ist (wie immer), dass man entweder einen speziellen Empfänger oder einen extra für Google TV entwickelten Fernseher benötigt um das Angebot des Suchriesen nutzen zu können. Bis jetzt könnte man sagen „Ok, ist ja eigentlich wie das Angebot wie Sky, Kabel Deutschland & Co auch“ aber jetzt kommen die Haken.

Der Erste: der Receiver kostet 400$. Der Google Fernseher (übrigens von Sony) immerhin 600$. Zum Vergleich: Receiver von Kabel Deutschland kosten (durch diverse verschiedene Anbieter) ab ca 75€.

Der Zweite: das Programm was Google momentan zur Verfügung stellt ist (vor allem für den Preis) eher mies. Das hängt vor Allem daran, dass die großen TV-Sender die Zusammenarbeit mit Google aus Angst vor Kanibalisierung boykottieren. Angefangen hat das Ende des letzten Jahres mit den amerikanischen Sendern ABC, CBS, NBC und FOX. Seit das Projekt jetzt konkrete Formen annimmt werden auch die Gegenstimmen in Deutschland lauter. Der Präsident des VPRTs Jürgen Doetz fordert (wie es Deutsche nunmal halt so tun … ), dass der Tele-Mediensektor stärker reguliert wird und dadurch den Gewinnmöglichkeiten von Google Grenzen gesetzt werden.

Also prinzipiell kann man sagen, dass alles beim alten bleibt: Alle haben Angst vor Google und ich vermute, dass sich die Idee des Google TVs dann doch trotz anfänglicher Startschwierigkeiten irgendwann durchsetzen wird … und dann werden sogar Werbeanzeigen zu unseren Serienvorlieben geschaltet. Ist das nicht schön? In diesem Sinne …

.. just my 2 cents ..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.