Wie baut man einen Lamborghini Aventador

Jetzt mal wieder ein Post für die männliche Leserschaft (Frauen dürfen beruhigt wieder den Facebook-Tab öffnen).

Zur Bewerbung des neuen Aventador Modells hat Lamborghini ein kleines Werbevideo produziert, indem die Entwicklung des Lambo-Neulings von der Bauzeichnung, bis hin zum fertigen Auto dokumentiert wird. Dabei ist vor allem die Präzision und Menge der von Hand kontrollierten Schritte erstaunlich.

Der Supersportwagen wurde im März 2011 auf dem Genfer Auto-Salon als Nachfolger des Lamborghini Murciélago vorgestellt. Wer auf Daten steht, soll auch nicht zu kurz kommen:

Bauteile/Leistung Lamborghini Aventador LP700-4
Motor 60° V12
Hubraum 6498 cm³
Leistung 515 kW/700 PS bei 8250/min.
Drehmoment 690 Nm bei 5500/min.
Länge 4780 mm
Breite 2030 mm
Höhe 1136 mm
Radstand 2700 mm
Trockengewicht 1575 kg
Gewichtsverteilung 43 % vorn, 57 % hinten
Leergewicht 1575 kg (trocken)
Leistungsgewicht 2,3 kg/PS (trocken)
Höchstgeschwindigkeit 350 km/h
0 bis 100 km/h 2,9 s
0 bis 200 km/h 8,9 s
Tankinhalt 90 Liter
Verbrauch 17,2 Liter pro 100 km
CO2-Emission 398 g/km

Wer sich jetzt zum Kauf animiert fühlt muss gerade mal läppische 303.450 Euro aus der Sofaritze kramen. Dann kann er sich allerdings auch Besitzer des Basispaketes eines der schönsten, von Lamborghini geschaffenen, Supersportwagen schimpfen. In diesem Sinne …

.. just my 2 cents ..

(via LangweileDich)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.