Ein Portrait in Punkten [1 Bild / 3.200.000 Punkte / 1 Video]

Ich weiß nicht genau, wie man auf eine solche Idee kommt, Fakt ist allerdings, dass sich Miquel Endara mit seinem Vorhaben ein ziemliches Mammut-Projekt zugemutet hat. Als Web Developer hat Miquel Endara zwar bestimmt eine Affinität zu Kunst, diese aber mit einem Stift und vor allem ausschließlich mit Punkten auf Papier zu bringen, entspricht wohl eigentlich nicht seinem Metier. Dies hat er sich allerdings zum Ziel gesetzt, als er die Idee hatte seinen Vater zu portraitieren.

Und siehe da: 210 Stunden und 3,2 Millionen Punkte später ist es geschafft. Ein Portrait in dem wohl schwer mehr Arbeit hätte stecken können. Ich hoffe sein alter Herr hat sich gebührend über das Geschenk gefreut!!! Ansehen und gut finden!

Dazu gibt es noch ein Making-Of. Unbedingt ansehen!

Hero from Miguel Endara on Vimeo.

(via LangweileDich / ignant)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.