Breuckelen – Ein Metropolengin [Video]

Da ging mir ja das Gin-Herz auf (nein, ich bin nicht betrunken, ich mag nur das Getränk sehr gerne).

Nachdem Brad Estabrooke seinen alten Job satt hatte, wurde er zum Trinker. Zum Spirituosentrinker wohlgemerkt. Das allerdings weniger aus Trunkenheit sondern mehr um sich einen versierteren Geschmack für seinen neuen Plan aufzubauen. Dieser war nämlich, eine Gin-Destillerie in New York zu eröffnen. Die Wahl zu dieser bestimmten Spirituose begründet Estabrooke damit, dass es bei der Gin Herstellung wenige Reglementierungen gibt. Der einzige Bestandteil den ein Gin haben muss um sich ein solcher nennen zu dürfen ist Wacholder. Alles, was man dann zusätzlich in den Kessel schmeißt, ist danach Sache der eigenen Kreativität.

Und allem Anschein nach funktioniert der Spaß. Ohne nennenswerte Erfahrung hatte Estabrooke Glück und kreierte unter dem Label Breuckelen Distilling Company Inc. einen hochklassigen Gin, welcher kurz nach seiner Fertigstellung schon einiges an Lob vom Men’s Journal abgriff.

Jetzt wurde die Entstehungsgeschichte in einen Kurzfilm gepackt in dem Brad Estabrooke die Entstehungsgeschichte der Marke und des Produktes noch einmal aus seiner Sicht beschreibt. Ansehen und gut finden!

Made by Hand / No 1 The Distiller from Made by Hand on Vimeo.

 

Leider gibt es den Gin nur im amerikanischen Raum käuflich zu erwerben, was die Versandgebühren natürlich enorm in die Höhe treibt. Ich hoffe, dass der Erfolg der Marke anhält, sodass es Breuckelen auch nach Europa schafft. Die Beschreibung der Zusammensetzung ist doch recht interessant. Wäre schade sie nicht ausprobiert zu haben. Weitere Informationen zur Breuckelen Distilling Company findet man auch auf der offiziellen Homepage.

(via derby)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.