Berlinstyle – Ein Kurzfilm über die Leidenschaft an Graffiti [1 Video]

Graffiti ist Kunst. Das sollte man nicht erst verstanden haben, seitdem die Werke populärer Streetartler zu Millionensummen in Auktionshäusern verkauft werden. Und auch, wenn sich Graffiti einer immer weiter wachsenden Akzeptanz in der Bevölkerung erfreuen kann, ist den meisten wahrscheinlich nach wie vor nicht der Facettenreichtum dieser Kunstform bekannt.

Screenshot 2015-09-06 18.13.09 Screenshot 2015-09-06 18.13.39

Berlinstyle beleuchtet genau diesen Facettenreichtum in Form eines Kurzfilms. Portraitiert werden die vier Künstler Dejoe, Raws, Stereoheat und Base23. Jeder steht für eine unterschiedliche Epoche der Kunst (das „oldschool vs. newscool“-Thema) oder eine bestimmte Ausprägung von Graffiti.

Hoch interessante 15 Minuten, die sehr gut auf den Punkt bringen, dass es um mehr geht, als nur Wände vollzuschmieren. Und vielleicht auch, dass man sich ab und zu mal daran erinnern sollte, woher die Einflüsse des eigenen Schaffens kommen.

Ansehen und gut finden!

(via whudat)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.