Trump auf nackter Haut

Bei mir diente der Kunstunterricht in der Schule eher zur erweiterten Freizeitgestaltung: Man malt oder bastelt ein bisschen herum, beschäftigt sich aber hauptsächlich mit anderen Dingen. Ganz im Gegensatz dazu hat Aria Watson in den USA ein Kunstprojekt initiert, das innerhalb eines Tages 50.000 Notes auf Tumblr bekommen hat: Nachdem Trump die Wahl gewonnen hat, hat sie einige der abfälligsten seiner Kommentare und Tweets auf nackte (Frauen-)Haut geschrieben, was das Ganze umso eindrucksvoller macht.

Das Projekt #signedbytrump entlarvt außerdem auf ironische Art und Weise andere Socia Media Plattformen wie Facebook und Instagram. So verdankt Trump seinen Wahlerfolg anscheinend zu einem Großteil seiner „markanten“ Sprüche und deren zielgenaue Verbreitung durch diese Plattformen, die Fotos mit genau diesen Kommentaren wurden jedoch alle nach kürzester Zeit wieder gelöscht, da sie nicht den Richtlinien.

(Genau deshalb) Ansehen und (erschreckend) gut finden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.