AIRTime – Mit einer 4k-Drohne die Welt bereisen [Video]

Drohnen gehören aktuell auf jeden Fall zu meinen technischen Lieblingsspielereien. Egal ob hochprofessionelle Kameradrohnen, selbst-fliegende Drohnen für den Hausgebraucht wie die LILY Drone oder „Drone Racing„, ein Sport bei dem die Rennfahrer in First-Person-Manier ihre Drohnen durch einen Parkour steuern.

Letztlich ist es aber auch kein Geheimnis, dass man mit Drohnen – schon seit geraumer Zeit – ziemliche coole Sachen machen und vor allem spektakuläre Aufnahmen schießen kann. Mittlerweile ist dieser Spaß aber nicht mehr nur Profis vorbehalten. Guckt man bei Amazon nach, fangen Drohnen mit 4k Auflösung bei bereits 1.000€ an. Sicher, nach wie vor eine kostspielige Angelegenheit, aber auf jeden Fall eine Preisspanne, die auch für engagierte Hobbyfotografen realistisch ist.

AIRTime-03

Für uns Otto Normalverbraucher hat dieser Trend allerdings vor allem einen Vorteil: Wir kriegen grandiose Eindrücke von wunderschönen Orten und aus luftiger Höhe.

So auch im aktuellen Clip AIRTime von Christian Grewe. Dieser reiste ein halbes Jahr mit einer Kameradrohne im Gepäck durch 12 Länder und hat diese Eindrücke in einem atemberaubenden Video zusammengeschnitten.

Ansehen und gut finden!

AIRTime-02

(via atomlabor)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.