Such und Find! #2

Und wiedermal ist ein Monat vorbei und wiedermal wurde das Blog Opfer von merkwürdigen Suchergebnissen. Zusätzlich möchte ich mich auch noch einmal in diesem etwas anderen Monats-Resumé bedanken. Mit jeder Woche steigen die Besucherzahlen und dass sich auch noch meine älteren Artikel einiger Beliebtheit erfreuen, freut mich sehr :). Also liket, +1t und teilt fröhlich weiter. Ich freue mich über jede Reaktion und besonders über Kommentare oder ähnliches Feedback :). Aber jetzt mal wieder zu ernsten Themen, den Suchergebnissen:

Suchanfrage: „Jeans Sex“ wahlweise auch „Sex in Jeans“ oder „Sex mit Jeans“

Wird anscheinend hier zum Klassiker. Der ein oder andere bleibt sogar nach dieser Suche recht lang auf dem Blog, was die Googleranks pusht und wieder mehr Leute auf die Seite zieht. Ein Teufelskreis für perverse Spinner.

Suchanfrage: „adidas gay sex“ oder „adidas sex“

Was ist denn bitte mit den Menschen los?!?!

Suchanfrage: „gay, girls and schnee“

s.o.

Suchanfrage: „choco lofties“

Geil :D. Es googelt wirklich jemand nach dem Zeug ^^.

Suchanfrage: „geile Frauenkörper“

Was wäre das Internet nur ohne die Pornofanatiker die es so groß gemacht haben.

Suchanfrage: „city in the jungle future design“

Das was mich eigentlich wirklich wundert ist, dass ich bei einer solch speziellen Suchanfrage überhaupt gelistet werde. Mit welchem Post auch immer.

Suchanfrage: „lied dass so ähnlich ist wie welcome home“

Das nenne ich mal eine optimistische Suchanfrage!

Suchanfrage: „mit overall aufs klo ?“

Warum sollte man das wollen?!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.