Saftladen: „echt saftig“ – Mainz

Als Smoothies so um 2005 in mein Bewusstsein traten, stempelte ich die ganze Sache als eine Art Öko-Hippster-Gedöhns ab, welches wohl innerhalb der nächsten 10 – 20  Monate wieder von der Bildfläche verschwunden sei. Dem war allerdings nicht so, und nun gibt es nahezu überall kleine, 0,2 Liter Fläschchen die zu horrenden Preisen und mit so vielsagenden Beschriftungen wie „Tropic Passion“ oder „Exotic Flush“ an gutgläubige Kunden verkauft werden, die ja ach so gut auf ihren Körper achten.

Nun bin ich heute zu einem Saftladen (Wortwitze spare ich mir an dieser Stelle, blieben allerdings bei mir auch nicht aus) in Mainz geschleppt worden und habe einen wirklich verdammt leckeren Smoothie vorgesetzt bekommen! Natürlich bleibt man auch dort bei diesem merkwürdigen Namenssystem, dass es dem Kunden unmöglich macht, die enthaltenen Produkte zu erraten. Der Interessierte muss entweder nachfragen oder kann einfach zugucken, da alles vor seinen Augen zusammengeschmissen wird.

Und das Ergebnis war, wie schon gesagt, der Wahnsinn! Die Säfte frisch gepresst, die Früchte gerade erst vermixt. Sogar der Preis war mit 3,80€ für 0,4 Liter war wirklich annehmbar. Vor allem, weil wir noch gebeten wurden, etwas von den gerade befüllten Gläsern abzutrinken, damit auch der Rest eingeschüttet werden konnte. Da bezahlt man woanders mehr für ein großes Bier!

Da ich von dem Laden wirklich überzeugt war und es daher keinem vorenthalten will, auch mal in diesen grandiosen Genuss zu kommen gibt’s jetzt hier noch ein wenig (unbezahlte :X ) Werbung:

Meinen „Zitrus Presse“ (= Name des Smoothies) habe ich im „echt saftig“ in der Betzelsstraße 13 getrunken. Habe mal den Flyer abfotografiert und hier gibt’s noch den Google-Maps Link.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.