Das Schlimmste an Videospielen ist doch eigentlich, …

… dass man den Spielern die Freiheit lässt, ihre Nicknames frei auszuwählen. Wenn man doch erst einmal realisiert hat, dass die meisten mit der Zockerei in ihrer frühen Teenagerzeit beginnen, sollte man doch lieber die Spieler simpel durchnummerieren, anstatt ihrer vermeintlichen Kreativität bei der Suche des Nicknames freien Lauf zu lassen. Und wenn erst einmal ein Name gefunden wurde, bleibt dieser ja meist nicht in der Umgebung der Computerspiele. Mit diesem ach so coolen Namen wird sich einfach mal überall angemeldet, wo man nur ein „Benutzername“-Feld finden kann. Ich will gar nicht wissen wie viele Konten GMX, Hotmail, Skype und Co verwalten, die auf so wohlklingende Namen wie „Shadowhunter“, „Silentassassin“, „Bloodwarrior“, „Sunrise“ oder ähnliches hören.

Ein zusätzlicher Punkt dabei ist noch, dass die meisten den Zeitpunkt verpassen, wo es nun wirklich mal an der Zeit wäre, ein neues Konto mit einem neuen Benutzernamen zu eröffnen, weil man dieses Konto vielleicht auch mal für seriöse Zwecke nutzen könnte. Klassischerweise ist das meiner Erfahrung nach vor allem das Skype-Konto. Hat man sich mit 13 mit dem Namen „VeryBrutalDestroyer“ oder „Riesenlümmen123“ angemeldet, wird das höchst wahrscheinlich auch der Name sein, den man irgendwann seinen Kommilitonen weitergibt, um mit ihnen über Skype an einer Seminararbeit zu feilen.

Warum ich darauf komme? Na, weil ich dazu gehöre! Das Exkrement meiner Kreativität zu dieser Zeit: pUre. Ja, richtig: Mit ziemlich coolem großen „U“ in dem ohnehin schon ziemlich coolen Nickname. Und ja, ich benutze eine Mail-Adresse und ein Skype-Konto in dem dieser Name enthalten ist und mittlerweile bin ich auch auf zweiteres angewiesen, da ich noch nicht rausgefunden habe wie man Kontakte transferiert. Und ja, in gewisser Weise ist mir das auch peinlich!

Deshalb seit gewarnt ihr zukünftigen Zocker: Bevor ihr euch mit irgendeinem Nickname irgendwo anmeldet, präsentiert ihn am besten mal irgendwem, der >18 Jahre alt ist. Wenn der dann losprustet solltet ihr die Sache noch einmal überdenken (außer er ist wirklich so geil wie „UltimateTerminator“ o. ä.. Dann hat dieser Jemand einfach nur keine Ahnung!). In diesem Sinne …

.. just my 2 cents ..

1 comment

  1. Ja genau dazu gehöre ich auch. Mein Blog läuft sogar unter diesem Namen. Also hab ich meine wahl gar nicht mal so schlecht getroffen hoffe ich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.