Fotograf: Peter Gehrke

Ich würde gerne mehr über Peter Gehrke berichten als nur stumpf seine Bilder zu posten aber da ich mich momentan nicht so wirklich in der Verfassung befinde und außerdem auch nicht wirklich viel über ihn auf einfachem Wege (googlen halt … ) in Erfahrung zu bringen ist lasse ich es einfach. Peter Gehrke konzentriert sich vornehmlich auf Portrait und Modefotografien und hat auch schon einige Bilder für H&M Kollektionen geschossen (wie das in der Brange gewertet wird kann ich leider nicht beurteilen). Ich finde viele der Bilder auf jeden Fall für überaus gelungen. Besonders die Bilder mit Masha Novoselova (z.B. die ersten beiden Bilder unter dem Post) machen meiner Meinung nach wirklich einiges her! Ansehen und gut finden!

Peter Gehrke – Homepage

Bildquelle (1/2/3/4)

 

Mein Interesse am Fliegen wurde in der Oberstufe durch meinen Physiklehrer geweckt. Dieser interessierte sich selbst sehr für Flugtechnik und organisierte im Rahmen eines Projekttages einen Segelflug für uns. Seitdem habe ich mich immer mehr mit der Fliegerei beschäftigt. Über einen Bekannten, welcher schon seit einiger Zeit bei der Lufthansa als Pilot angestellt ist, hatte ich die Möglichkeit mal einer Übung im Simulator beizuwohnen. Die Folge war, dass sich meine Überlegungen, ebenfalls eine Laufbahn als Pilot einzuschlagen, immer mehr konkretisierten. Als ich dann durch Recherche im Internet von der Qualität der Ausbildung bei der Lufthansa erfuhr, war für mich die Entscheidung, mich bei Ihnen zu bewerben, gefallen.

Da zu diesem Zeitpunkt (kurz nach meinem Abitur) das Aufnahmeverfahren der Lufthansa eine sehr lange Zeit in Anspruch nahm, entschied ich mich allerdings erst einmal ein Studium (Informationsmanagement – Uni Koblenz) zu beginnen und währenddessen die Tests zu absolvieren. Da die ersten beiden Semester mir allerdings doch ein höheres Arbeitspensum abverlangten als ich erwartet hatte verzögerten sich meine Pläne. Da sich mein Wunsch nach der Pilotenausbildung

während des Studiums noch konkretisierte, möchte ich mich hiermit bei Ihnen bewerben. Mir ist das Risiko, die Ausbildung evtl. während meines laufenden Studiums beginnen zu müssen bekannt und nehme es in Kauf.

Meine Erwartungen an meine zukünftige Tätigkeit sind, dass ich eine verantwortungsvolle Position in einem von Technik geprägten Beruf habe. Dabei ist die Zusammenarbeit im Cockpit und mit der Kabine definitiv notwendig. Außerdem erwarte ich, dass durch die ständig wechselnde Crew und immer neue Technologien ein permanenter Anspruch an mich gestellt wird.

Eine Eigenschaft, die mir als Pilot wahrscheinlich zugutekommt, ist, dass ich ein generelles Interesse an Technik habe und dadurch mit der Handhabung vorhandener Technik und mit der Einführung neuer Technologien schnell zurechtkomme. Auch kann ich in Situationen in denen ich unter Druck gerate ruhig bleiben und rationale Entscheidungen fällen. Desweiteren arbeite ich gerne mit Menschen zusammen und kann mich gut in Teamstrukturen einbinden und eine Führungsrolle übernehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.