Blink 182 – Bored To Death [Single]

Blink 182 zählt für mich zu einer DER Bands meiner Jugend. Ich glaube aber auch, dass das so ziemlich bei jedem Jugendlichen um die Tausenderwende so war. Und ebenfalls zählt Blink 182 zu einer der Bands, die ich in meiner Jugend sehr gefeiert, dann (in meiner Metal-Phase) als „voll kindisch und blöde“ abgetan und schließlich wieder für ziemlich cool befunden habe. Man wird ja zum Glück auch immer mal wieder vernünftig, ne?

Nichtsdestotrotz habe ich die Band zwischenzeitig vollkommen aus den Augen verloren. Bei der Teilung von Blink 182 in die Bands +44 und Angels and Airwaves war ich noch dabei (und fand übrigens beide Bands gut) und auch die Wiedervereinigung 2009 bekam ich noch so halb mit. Beim darauf folgende Album war ich, abgesehen von der ersten Single „Up All Night“, allerdings vollkommen raus und auch davon, dass gerade wieder ein neues Album in den Startlöchern steht, hörte ich erst jetzt.

Die neue Platte soll auf den Namen „California“ hören und ist aktuell schon vorbestellbar. Auch die erste Singleauskopplung ist schon bekannt: „Bored To Death“ heißt das gute Stück und ist aktuell schon mit einem Lyric Video online.

Kann man sich definitiv sehr gut anhören, auch wenn man sich natürlich etwas daran gewöhnen muss, dass Tom DeLonge & Co. auch älter geworden sind und dementsprechend der Sound auch nicht mehr so sehr „What’s My Age Again“ ist.

Ansehen und gut finden!

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.