„Klausuren? Schon wieder? … „

So, hier jetzt der obligatorische ach-scheiße-die-Klausuren-kommen-und-ich-hab-so-gar-keinen-Bock Post:

Wobei ich mich dieses Semester gar nicht mal so beschweren kann. Kein (oder wenig) stubides Auswendiglernen von Skripten oder Vorlesungsfolien und für das einzige Fach wo es an Verständniss hapert ( … Mathe … ) wird sich hoffentlich jemand finden der es mir halbwegs verständlich vermitteln kann.

Das Problem an der Sache ist allerdings, dass es sich um wirklich undankbare Fächer handelt. Während ich mich in „Die alte Leier … “ über so lebenslustige Sachen wie „Statistik“ oder „Rechnungswesen“ auslies, heißen die Übeltäter dieses Mal (wie schon gesagt) „Mathe“ und „Stochastische Prozesse“. Beides nicht unbedingt das, was ich bevorzugt in meiner Freizeit tue.

Dazu kommt, dass ich durch jahrelanges Training auf ein beachtliches Repertoir an Ablanktaktiken zurückgreifen kann um die heimtückischen Angriffe meines schlechten Gewissens abzuwehren. Da wäre mein neu erworbener Gitarrenverstärker den es auszuprobieren gilt, Laptop, Bücher, PC, iPhone, Laptop, Hungerattacken, interessante Staubflusen oder mein Laptop. Mit all diesen Dingen kann man sich (mit ein wenig Training) vorzüglich ablenken und sein Gewissen in einen komatösen Zustand der Akzeptanz verbannen.

Insgeheim hoffe ich allerdings doch, dass ich es noch schaffe mich für die Dauer vom 4.2. bis zum 15.2. aufzuraffen und Notentechnisch ein wenig auf die Kacke zu hauen. Irgendwie will man es sich ja doch beweisen. In diesem Sinne …

.. just my 2 cents ..

(Bildquelle)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.