von Chaos und Orgasmen …

Schnee ist ja an sich schon eine wunderbare Sache (wenn man mal das Gematsche außen vor lässt). Auch wenn ich mich immer ärgere, dass ich diese Saison wahrscheinlich wieder nicht zum Snowboarden komme habe ich das Gefühl, dass die Welt ein Stück besser wird wenn alles in Schnee(chaos) versinkt. Man kann ungehindert Menschen die man hasst einen Schneeball ins Gesicht schmeißen und alle finden es lustig, bei den Autofahrern trennt sich der Spreu vom Weizen und man kann das Chaos prima als Ausrede für Verspätungen oder einfach den momentanen Missmut verwenden.

Ich bin jetzt neuerdings stolzer Besitzer eines Receivers der es mir ermöglicht die unglaublichen Weiten des digitalen Fernsehens und die damit verbundenen visuellen Orgasmen zu erforschen… So dachte ich zumindest. Faktisch sieht die ganze Sache jetzt eher so aus, dass man einen bis zwei Sender hat die man schon immer mal gucken wollte und jetzt doch irgendwie merkt, dass sie nicht so das wahre sind, allerdings schier daran verzweifelt die Sendeplätze von RTL (134) und Pro7 (197) zu finden (ja, ich weis, dass man das auch umstellen könnte!). Die Bildqualität des digitalen Fernsehens weis man auch eigentlich auch nur in den ersten fünf Minuten nach der Umstellung zu schätzen weil einen dann die Ignoranz des eigenen Gehirns wieder einholt und man keinerlei (bzw nur noch sehr selten) Unterschied zwischen dem neuartigen Augenschmaus und dem „sterblichen Fernsehen“ von vorher bemerkt.

Ich fröne momentan mal wieder dem Studentenleben. Liege um 11:00 mit einer Tasse Kaffee im Bett und widme mich ungemein wissenschaftlichen Arbeiten im Internet….. wusstet ihr, dass auf youtube bis zu einer Milliarde Videos pro Tag angesehen werden?!?! Naja, das nur am Rande. Ich werde mich wohl gleich noch ein wenig in die Hausarbeit stürzen um mich dann mal vielleicht wirklich wichtigen Tätigkeiten hinzugeben. In diesem Sinne

.. just my 2 cents ..

1 comment

  1. Pingback: Spiel? Spaß? Spannung? … | _LOfter_

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.